Springe direkt zu Inhalt

Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Maghreb, Mashreq und Golf. Akteure, Strukturen und Konflikte

Die Vorlesung im Grundstudium vermittelt einen breiten Überblick über die politischen Strukturen, Akteur/innen und Konflikte im Maghreb, Mashreq und Golf. Ausgehend von der Zeit der Kolonialismus wird die Entwicklung des Staatensystems in der Region nachgezeichnet und die verschiedenen Regimetypen sowie grundlegende ökonomische Strukturen vorgestellt. Ein zweiter Schwerpunkt der Vorlesung wird bei sozialen und politischen Transformationsprozessen in der Region und bei politischen Akteur/innen jenseits des Staates liegen. Themen wie Migration, die sich wandelnde Geschlechterfrage sowie das Phänomen des Islamismus werden in diesem Zusammenhang behandelt. Der dritte Teil der Vorlesung befasst sich mit der Frage von Konflikt und Kooperation im Nahen Osten und Nordafrika sowie mit der Rolle externer Akteure, insbesondere der EU und den USA.

Den ausführlichen Syllabus finden sie hier

Die aktuellsten Informationen erhalten Sie im Blackboard.

(15100)

TypBachelor
Dozent/inProf. Cilja Harders
RaumOnline-Seminar
Zeit

Asychrones Online-Seminar. Vorlesungen werden auf Video aufgenommen und sukzessiv hochgeladen.