Springe direkt zu Inhalt
K2teach – Grundlegende Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis im Studium erwerben

K2teach – Grundlegende Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis im Studium erwerben

Das Projekt „K2teach – Grundlegende Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis im Studium erwerben“ verfolgt das Ziel, zukünftige Lehrer_innen bereits im Studium auf folgende Anforderungen vorzubereiten:
Erstens müssen Lehrkräfte in der Lage sein, Unterricht und Fördermaßnahmen auf der Grundlage der Diagnose individueller Lernvoraussetzungen zu planen und die Ergebnisse zu evaluieren.
Zweitens müssen Lehrkräfte im Unterricht flexibel auf die konkreten Bedürfnisse der Schüler_innen reagieren und ihr Handeln an sich ständig verändernde Bedingungen anpassen. Dazu werden spezifische Lerngelegenheiten entwickelt und evaluiert. Nach erfolgreicher Evaluation werden die neuen Lerngelegenheiten in die Lehrkräftebildung an der Freien Universität Berlin integriert.

Der Arbeitsbereich Politische Bildung arbeitet im Teilprojekt 2 mit, dessen Ziel die Vermittlung von Kompetenzen der professionellen Wahrnehmung und der professionellen Entscheidung im Unterricht ist. Diese Kompetenzen können mit Hilfe von Unterrichtsvideos trainiert werden. Daher wurde eine videobasierte Lerngelegenheit mit dem Schwerpunkt „Förderung des Formulierens politischer Urteile“ entwickelt und evaluiert.
Außerdem wurde im Teilprojekt 2 das Videoportal FOCUS entwickelt, welches eine Videodatenbank, prototypische Lerngelegenheiten und eine Toolbox umfasst.

K2teach

OSA Politikwissenschaft für das Lehramt