Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Martin Jänicke als Sachverständiger in vom Bundestag beschlossene Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität - Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft" berufen

News vom 04.12.2010

Es handelt sich um die zweite Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages  in der laufenden Wahlperiode neben der in diesem Jahr bereits eingesetzten Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft".

Die künftige Enquete wird aus 34 Mitgliedern bestehen - 17 Bundestagsabgeordnete und die gleiche Anzahl externer Sachverständiger, die von den Fraktionen entsprechend den Mehrheitsverhältnissen benannt werden. Die CDU/CSU-Fraktion stellt sechs, die SPD vier, die FDP drei und Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen stellen je zwei Mitglieder.

Der Auftrag an die Kommission sieht vor, den Stellenwert von Wachstum in Wirtschaft und Gesellschaft zu ermitteln, einen ganzheitlichen Wohlstands- oder Fortschrittsindikator zu entwickeln und die Möglichkeiten und Grenzen der Entkopplung von Wachstum, Ressourcenverbrauch und technischem Fortschritt auszulotsen.