Springe direkt zu Inhalt

Neuerscheinung: Approaching Rio + 20

Holger Bär, Klaus Jacob und Stefan Werland haben die Ergebnisse einer Studie zu Einstellungen europäischer zivilgesellschaftlicher Akteure zur "Green Economy" als FFU Report und LIAISE Working Paper veröffentlicht.

News vom 15.03.2012

Die englischsprachige Studie trägt den Titel "Approaching Rio + 20: A survey of positions and expectations of civil society organisations in six European countries on the Green Economy" und wurde vom Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss in dessen Vorbereitung auf die Rio+20-Konferenz in Auftrag gegeben.

Der Bericht fasst die Ergebnisse eines Online-Surveys und einer Vielzahl von Experteninterviews zusammen, die mit Vertretern europäischer zivilgesellschaftlicher Organisationen aus sechs Ländern (Deutschland, Frankreich, Polen, Schweden, Spanien und dem Vereinigten Königreich) zum Thema Nachhaltige Entwicklung und Green Economy im Vorfeld der Rio+20 Konferenz durchgeführt wurden. Der Survey wurden an zivilgesellschaftliche Akteure in diesen Länden verschickt, um ein besseres Verständnis ihrer Sichtweisen auf das Konzept der Green Economy zu entwickeln. Daneben ermöglicht die Analyse der Daten die Antworten zwischen verschiedenen Gruppen innerhalb der Zivilgesellschaft als auch zwischen den Ländern zu vergleichen.