Springe direkt zu Inhalt

Vortrag von Klaus Jacob auf Fachtagung der FES-Berlin

Am 24.06.2013 hielt Klaus Jacob einen Vortrag zum Thema „Politische Prozesse und Dialogformen für den Abbau ökologisch schädlicher Subventionen“ auf der 3. Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin aus der Reihe "Instrumente der ökologischen Industriepolitik".

News vom 28.06.2013

Auf der Fachtagung wurden die Grundzüge einer Bund-Länder-Strategie für den ökologischen Umbau mit dem Ziel diskutiert, bestehende Fördersysteme und die Strategie des ökologisch-sozialen Umbaus der Wirtschaftsstrukturen weiterzuentwickeln. In diesem Kontext ging Klaus Jacob auf ökologisch schädliche Subventionen ein, die Anreize für ressourcen- oder emissionsintensives Wirtschaften setzen. Als Lösung und Schlussfolgerung für die Prozessgestaltung sieht er neben der Wissensbasierung und Zukunftsorientierung von Politik zum Subventionsabbau auch die Notwendigkeit einer Mehrebenensteuerung.