Springe direkt zu Inhalt

Buchkapitel zur europäischen Klimapolitik unter dem Einfluss von Populismus erschienen

Analyse des Einflusses von Rechtspopulismus auf die europäische Klimapolitik

News vom 23.06.2020

Rechtspopulistische Parteien in Europa und im Europäischen Parlament treten klima- und umweltpolitisch auf die Bremse. Die anthropogenen Ursachen oder die Relevanz von Klimawandel werden vielfach geleugnet. Das Buchkapitel "Populismus und Klimapolitik in Europa" untersucht die Motive und die Ursachen des Erstarkens populistischer Parteien und fragen danach, wie sich dies zu der Gestaltung und der diskursiven Rahmung von Klima- und Umweltpolitik verhält.

5 / 100