Springe direkt zu Inhalt

Neues FFU-Projekt: Klimaanpassung und Recht

News vom 17.03.2021

Das Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU) der Freien Universität hat sich erfolgreich um ein neues Projekt zum Management von Klimawandelfolgen beworben. Im Mittelpunkt stehen Analyse, Entwicklung und Weiterentwicklung von Rechtsinstrumenten zur Klimaanpassung. Das Refoplan-Projekt wird von dem Umweltbundesamt, Referat Z 1.5 –Sachgebiet Forschung und Entwicklung gefördert. Beteiligt sind neben dem FFU das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. und Fresh Thoughts Consulting.

Das FFU beteiligt sich mit Analysen der erfolgten Rechtsänderungen und bewertet bestehende Rechtsinstrumente hinsichtlich ihrer Angemessenheit und Wirksamkeit. Es werden Regelungsvorschläge zu verschiedenen Handlungsfeldern der Deutschen Anpassungssstrategie (DAS) gesichtet, ausgearbeitet, priorisiert und optimiert, um das Mainstreaming von Klimawandelanpassung zu unterstützen. Die Entwicklung der Vorschläge erfolgt auf der Grundlage des aktuellen Forschungstands, unter Beachtung verfassungs- und europarechtlicher Vorgaben und unter enger Einbeziehung der potenziellen Rechtsanwender. Ebenso ist das FFU an Vorschlägen der anwenderbezogenen Neu- und Weiterentwicklung von Regelungsvorschlägen beteiligt.

5 / 100

Schlagwörter

  • Klimaanpassung, Rechtsinstrumente