Springe direkt zu Inhalt

LIAISE Toolbox-Meeting

Ein Projekttreffen im EU Exzellenznetzwerk LIAISE (‘Linking Impact Assessment Instruments and Sustainability Expertise’) fand am 28. November 2012 in Berlin statt. Diskutiert wurde die Weiterentwicklung der LIAISE Toolbox.

News vom 06.12.2012

Die Toolbox ist ein Hauptprodukt von LIAISE. Ziel der Toolbox ist es, die Verfügbarkeit von Modellen und anderen relevanten Informationen für die Durchführung von Politikfolgenabschätzungen zu erhöhen. Dies wird erreicht durch die Bereitstellung von Meta-Beschreibungen der Toolbox-Inhalte, also z.B. Modellen, Methoden  oder Impact Areas, in Bezug auf die eine Folgenabschätzung durchgeführt wird. Der Toolbox Nutzer erhält somit Informationen darüber, was bestimmte Modelle und Methoden leisten, sowie anderes nützliches Wissen zur Durchführung von Folgenabschätzungen.

Die Toolbox ist Gegenstand des LIAISE Work Package 4, welches vom FFU (Dr. Klaus Jacob) geleitet wird. Weitere Forscher/innen des FFU, die hieran beteiligt sind: Dirk Wascher, Dr. Sabine Weiland und Johanna Ferretti.

Die Entwicklung der Beta Version der LIAISE Toolbox macht derzeit gute Fortschritte. Anfang kommenden Jahres wird die Toolbox für externe Nutzer geöffnet werden. Mehr Informationen zu diesem Thema finden sich hier.