Springe direkt zu Inhalt

Erneuerbare Energien in den Niederlanden. Pfadabhängigkeiten, Akteure, Belief Systeme und Restriktionen.

Reiche, Danyel – 2002

Dieses Buch ist die erste umfassende deutschsprachige Veröffentlichung zur Situation erneuerbarer Energien in den Niederlanden. Nach einer Einführung in das politische System der Niederlande wird dargelegt, wie erneuerbarer Energien in Holland definiert werden. Anschließend wird die Entwicklung sämtlicher, also auch nicht-erneuerbarer Energieträger in den Niederlanden eingehend beschrieben (Pfadabhängigkeiten), ehe die relevanten Akteure im Untersuchungsfeld präsentiert werden. Wie diese miteinander zusammenhängen, zeigt die folgende Analyse von Netzwerken und Belief Systemen. Darauf hin wird das Regulierungsmuster im Bereich erneuerbarer Energien vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den gegenwärtig zum Einsatz kommenden Förderinstrumenten. Abschließend werden Restriktionen eines Transformationsprozessen in der holländischen Energiepolitik herausgearbeitet, um auf dieser Grundlage mögliche Erfolgsbedingungen identifizieren zu können.

Titel
Erneuerbare Energien in den Niederlanden. Pfadabhängigkeiten, Akteure, Belief Systeme und Restriktionen.
Verfasser
Reiche, Danyel
Verlag
Verlag Peter Lang
Ort
Frankfurt/M.-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien
Datum
2002
Erschienen in
138 S.
Sprache
ger
Art
Text