Springe direkt zu Inhalt

Restriktionen und Erfolgsbedingungen erneuerbarer Energien in Polen.

Reiche, Danyel – 2003

Der eingefahrene Kohle-Pfad und die Einflussnahme des Kohlesektors auf die Energiepolitik stellen die Hauptrestriktion für erneuerbare Energien in Polen dar. Weitere instrumentelle, technisch-ökonomische, politische und kognitive Hemmnisse werden in der vorliegenden Publikation identifiziert. Damit soll der Frage nachgegangen werden, warum die alternative Energieerzeugung in Polen trotz überaus günstiger geografischer Voraussetzungen noch keine größere Bedeutung erlangt hat - so lag ihr Beitrag zur Primärenergieproduktion im Jahr 2001 bei nur 2,4 Prozent. Ferner werden mögliche Erfolgsbedingungen wie Initiativen auf lokaler Ebene oder die Umsetzung von Vorgaben seitens der Europäischen Union, der Polen im Mai 2004 beitritt, erörtert. Aus dem Vorwort von Grzegorz Wiśniewski: „In der Vergangenheit hat kein internationaler Experte eine ausgedehnte Fallstudie für Polen erstellt. Dies war das erste Mal der Fall, als Dr. Danyel Reiche im Herbst 2002 für einige Monate nach Polen kam, um am EC BREC den polnischen Fall zu untersuchen und anschließend dieses Buch schrieb. Es ist stets interessant zu sehen, welche Bewertung das eigene Land in den Augen von Ausländern erfährt, die nicht in das Tagesgeschäft eingebunden sind und über beträchtliche Erfahrung in der Analyse internationaler EE-Politiken verfügen. Dieses Buch gibt einen objektiven Überblick über den EE-Sektor in Polen und nimmt tiefgehende Analysen der Politik und des rechtlichen Rahmens in den einzelnen EE-Sektoren vor. Ich möchte das vorliegende Buch von Dr. Reiche politischen Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern, Studenten, Investoren und anderen Interessenten als Quelle aktualisierter, stichhaltiger und prägnanter Information zum EE-Sektor in Polen empfehlen.“

Titel
Restriktionen und Erfolgsbedingungen erneuerbarer Energien in Polen.
Verfasser
Reiche, Danyel
Verlag
Verlag Peter Lang
Ort
Frankfurt/M.-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien
Datum
2003
Erschienen in
159 S.
Sprache
ger
Art
Text