Springe direkt zu Inhalt

Vorbereitung nicht-nuklearer Projekte für die deutsch-ukrainische Zusammenarbeit

Förderung:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
Projektlaufzeit:
01.11.2001 — 31.12.2002
Ansprechpartner/in:
PD Dr. Lutz Mez

Projektpartner

Öko-Institut
ArenaEco
Scientific Engineering Center „BIOMASS“

Projektbeschreibung

Im Rahmen der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, einen Konsultationsprozess eingeleitet, in dessen Verlauf umsetzbare Projekte im nicht-nuklearen Bereich identifiziert und entwickelt werden.

Im Verlauf des Jahres 2000 wurde eine Auswahl von mehr als 10 Projekten identifiziert und einem Screening-Prozess unterzogen, in dem sie dokumentiert und auf ihre grundsätzliche Eignung für die deutsch-ukrainische Zusammenarbeit geprüft wurden.

In einem weiteren Schritt sollen aus dieser Projektliste geeignete und erfolgversprechende Projekte ausgewählt und die detaillierten Vorbereitungen bis zur Finanzierungs- und Umsetzungsreife vorangetrieben werden.

Darüber hinaus wurden Projektträger auf ukrainischer und deutscher Seite identifiziert, die in der Lage sind, derartige Projekte zu übernehmen bzw. durchzuführen.

Publikationen

Krug, Michael / Matthes, Felix Christian / Mez, Lutz / Piening, Annette: Klimaverträgliche und nachhaltige Energiewirtschaft in der Ukraine. Deutsch-ukrainische Investitionsprojekte. Berlin 2002, 25 S., (= Internetbroschüre des BMU )