Springe direkt zu Inhalt

Transformation wagen - Entwicklung eines Lernlabors im UBA und BMU (TrafoWag)

Projektleitung:
Mitarbeiter/innen:
Förderung:

Umweltbundesamt (UBA)

Projektlaufzeit:
01.11.2017 — 01.11.2020

Mitarbeitende in Ministerien und Behörden tragen eine besondere Verantwortung bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft. Große gesellschaftliche Transformationsprozesse, wie das Erreichen der Pariser Klimaziele oder der SDGs erfordern sowohl individuelle Kompetenzen als auch entsprechende organisationale Kapazitäten.

Wie werden soziale Innovationen gefördert? Relevante Zukunftstrends analysiert? Wirkmächtige Narrative entwickelt? Transformationsakteure gestärkt? Viele Mitarbeitende in politisch-administrativen Organisationen haben bereits Expertise zu solchen Fragen. Jedoch kann die Wirksamkeit verbessert werden, wenn das Wissen dazu referats-, abteilungs- oder organisationsübergreifend genutzt wird. Dafür wird ein Raum benötigt um diese Kompetenzen zu entdecken, zu fördern und Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Im UFOPLAN-Projekt „Transformationen wagen“ erarbeitet das FFU gemeinsam mit Politics for Tomorrow und weiteren Partnern dafür wissenschaftlich fundiert und gemeinsam mit Praxispartner/innen ein Weiterbildungsprogramm als Lern- und Transformationslabor, das Mitarbeitene in ihren Organisationen stärkt, Wandelprozesse in Richtung Nachhaltigkeit zu gestalten.