Sehenden Auges. Auf der Suche nach der Zukunft, die wir schaffen wollen.

360grad

360grad

Strehlow, Lena / Strothmann, Philip – 2009

Die Genese der Nachhaltigkeitsidee im Sinne der Bewahrung natürlichen Kapitals reicht zurück bis in forstwirtschaftliche Lehrbücher des 18. Jahrhunderts. Doch erst 1987 gewinnt das Leitbild nachhaltiger Entwicklung weltweit politische Bedeutung: mit der normativen Aufladung durch die Forderung nach intra- und intergenerationeller Gerechtigkeit im Brundtland-Bericht. Dieser Erfolg beruht auf dem Kompromiss der UNCHE 1972, wonach Armutsbekämpfung und Umweltschutz sich durch nachholende Entwicklung verbinden lassen. Tatsächlich ist das Verhältnis der drei Säulen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft jedoch nicht abschließend geklärt. Diese Theorielücke erschwert Bestrebungen, eindeutige Nachhaltigkeitsstrategien und -indizes zu erstellen.

Titel
Sehenden Auges. Auf der Suche nach der Zukunft, die wir schaffen wollen.
Verfasser
Strehlow, Lena / Strothmann, Philip
Schlagwörter
Agenda 21 • Brundtland-Bericht • Drei-Säulen-Modell • Life Cycle Assessment • Nachhaltigkeit
Datum
2009
Erschienen in
360°, 4. Jg., Nr. 2/09, S. 10–15.
Sprache
ger
Art
Text