Springe direkt zu Inhalt

Dr. Maria Rosaria Di Nucci

M. R. Di Nucci

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Ihnestraße 22
Raum 3.14
D-14195 Berlin
Fax
(+)49 - 30 - 838 56685

Zur Person

Forschungsschwerpunkte 

Gremienarbeit 

Aktuelle Projekte

Abgeschlossene Projekte

Publikationen

Zur Person

Maria Rosaria Di Nucci ist seit 2004 am FFU tätig. Sie koordiniert das von der Europäischen Union geförderte Horizon 2020-Projekt COME RES über Bürgerenergie. Dr. Di Nucci studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Rom und promovierte an der Science Policy and Technology Research Unit (SPRU) der Sussex Universität (PhD, 1987). Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin (1985-88) und Lehrbeauftragte (1988-89) am Institut für Volkswirtschaftslehre, Fachgebiet Industrieökonomik der TU Berlin und als Gruppenleiterin/stellvertretende Referatsleiterin (1989-2002) bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Berlin im Klimaschutzreferat beschäftigt. Seit 1999 ist Frau Di Nucci Sachverständige für die EU-Kommission und evaluiert außerdem Programme und Projekte im Umwelt- und Energiebereich im Auftrag von verschiedenen Europäischen Forschungsorganisationen. Im Rahmen des EU-Vorhabens CONCERTO Plus (Plattform zur Unterstützung der EU-Kommission bei der Förderung der CONCERTO-Initiative) war sie im Zeitraum 2005-2010 für das Monitoring der Concerto-Städte zuständig (Assessment des Planungs- und Implementierungsprozesses sowie sozio-ökonomische Evaluierung). Unter den bereits abgeschlossenen Vorhaben zählen das Horizon 2020 Projekt WinWind über die Akzeptanz von Windenergie; die Mitarbeit an dem Forschungsverbund ENTRIA „Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe: Interdisziplinäre Analysen und Entwicklung von Bewertungsgrundlagen“ sowie die Gesamtevaluierung der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums (NKI).

Forschungsschwerpunkte

Regulierung von Energiemärkten, Vergleichende Energie- und Klimapolitik, Atompolitik im internationalen Vergleich, Nuclear Waste Governance, Förderinstrumente für erneuerbare Energien, Evaluationsmethodik und Impact Assessment

Gremienarbeit

  • Vorsitz der Gesamtevaluation des Energieforschungsprogramms von FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft und KLIEN (Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung) (2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2020, 2021)
  • Sachverständige für die EU-Kommission Horizon 2020 (2017-2020)
  • Beirat des Projekts Demokon (2020-)
  • Advisory Board des H2020 Projektes ENTRANCES (2020-)
  • Mitglied der Expertengruppe der EU Kommission zum Assessment der Fusion for Energy- F4E (2014)
  • Sachverständige für die EU-Kommission (5.,6.,7. Rahmenprogramme, Intelligent Energy Europe, CIP), Competitiveness and Innovation Framework Programme (ICT-PSP)
  • Sachverständige für FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft und KLIEN (Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung)
  • Sachverständige für Nordic Energy Research Oslo
  • Sachverständige für European Science Foundation, Straßburg
  • Vorsitz der Gesamtevaluation von E Mission Austria (Calls 2012; 2013) 
  • Mitglied der Expertengruppen der EU Kommission zum Assessment von Fuel Cell & Hydrogen Joint Undertaking (2010-11; 2013)
  • Mitglied der Expertengruppen der EU Kommission zum Assessment von IMI Joint Undertaking (2013)
  • Mitglied der Expertengruppen der EU Kommission zum Assessment von Clean Sky Joint Undertaking (2013)
  • Scientific Committee der Turin School of Local Regulation (seit 2012)
  • Mitglied der Arbeitsgruppe “Soziale Bilanzierung der Energiewende” der Plattform Energiewende des Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS)
  • Mitglied der „REFORM Group“ (Restructuring Energy System for Optimal Resource Management)

Aktuelle Projekte

  • COME RES - Community Energy for the uptake of RES in the electricity sector. Connecting long-term visions with short-term actions (01.09.2020 — 28.02.2023)

  • TRANSENS - Transdisziplinäre Forschung zur Entsorgung hochradioaktiver Abfälle in Deutschland (01.10.2019 — 30.09.2024)

  • ENABLE - Grüne Transition in Norwegen (01.06.2020 - 01.07.2023)

Abgeschlossene Projekte

Publikationen

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Isidoro Losada, Ana María; Themann, Dörte (2021): Confidence gap or timid trust building? The role of trust in the evolution of the nuclear waste governance. Germany Journal of Risk Research, p. 1-19 https://doi.org/10.1080/13669877.2021.1936605

  • Themann, Dörte; Schwarz, Lucas; Di Nucci, Maria Rosaria; Brunnengräber, Achim (2021): Power over, power with und power to bei der Standortsuche für ein Endlager - Über die Ausübung von Macht beim ersten Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete (FKTG). Forschungsjournal Soziale Bewegungen 34(3). http://forschungsjournal.de/node/3153

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Krug, Michael; Gatta, Vincenzo; Michalke, Helena (2021): Zukunft der Bürgerwindkraft – Warum ist ein Regulierungsrahmen für Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften notwendig?. Energiewirtschaftliche Tagesfragen. 71. Jg. (2021) Heft 6, S. 35-40.

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Isidoro Losada, Ana María; Laes, Erik (2021): Institutionelle Herausforderungen bei der Endlagerung hochradioaktiver Abfälle. Ein Vergleich der Regulierungsbehörden in Deutschland, Belgien und Kanada –See you later, regulator?, in: Brohmann et al. (Hrsg.), Robuste Langzeit-Governance bei der Endlagersuche – Sozio- technische Herausforderungen im Umgang mit hochradioaktiven Abfällen, Bielefeld: transcript 2021, S. 265–298, https://www.degruyter.com/document/doi/10.14361/9783839456682-013/html
  • Themann, Dörte; Di Nucci, Maria Rosaria; Brunnengräber, Achim (2021): Alles falsch gemacht? Machtasymmetrien in der Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Standortsuche für ein Endlager, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen Plus 1/2021, http://forschungsjournal.de/node/3144.

  • Brunnengräber, Achim; Isidoro Losada, Ana María; Di Nucci, Maria Rosaria; Themann, Dörte (2021): Der Atommüll – eine soziotechnische Tatsache. Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung von sozialen und technischen Belangen bei der Endlagerung hochradioaktiver Abfälle in: Brohmann et al. (Hrsg.), Robuste Langzeit-Governance bei der Endlagersuche – Sozio- technische Herausforderungen im Umgang mit hochradioaktiven Abfällen, Bielefeld 2021, S. 79-106, https://www.transcript-verlag.de/media/pdf/57/e9/f3/oa9783839456682YFVXhJHIXL5W8.pdf.

  • Isidoro Losada, Ana María; Themann, Dörte; Di Nucci, Maria Rosaria (2021): Rolle und Entwicklung politischer Beratungs- und Begleitgremien nach dem Konzept des Science-Policy Interfaces. Verstärkte Tendenzen zur Erzeugung sozial robusten Wissens in der bundesdeutschen Entsorgung hochradioaktiver Abfälle?, in: Brohmann et al. (Hrsg.), Robuste Langzeit-Governance bei der Endlagersuche – Sozio- technische Herausforderungen im Umgang mit hochradioaktiven Abfällen, Bielefeld 2021, S. 161-182, https://t1p.de/DiNucci-et-al-Beratungs-und-Begleitmedien.

  • Isidoro Losada, Ana María; Di Nucci, Maria Rosaria (2020): Auf dem Weg zu robusten Entscheidungen in der Endlagerung. Herausforderungen und Chancen für die Regulierungs- und Aufsichtsbehörde. Indes Vol. 9, No. 3, S118-128. https://doi.org/10.13109/inde.2020.9.3.118.

  • Themann, Dörte; Di Nucci, Maria Rosaria; Krug, Michael (2020): Gegenwind von Rechts? Windenergie im Spannungsfeld zwischen Klima-, Natur- und Heimatschutz. JAHRBUCH ÖKOLOGIE- Ökologie und Heimat. 2021.

  • De Luca; E., Nardi; C., Giuffrida, L.G; Krug, M. and M. R Di Nucci (2020): Explaining Factors Leading to Community Acceptance of Wind Energy. Results of an Expert Assessment. Energies 2020, 13(8), 2119; https://doi.org/10.3390/en13082119.

  • Leiren, MD; Aakre, S; Linnerud, K; Julsrud, TE; Di Nucci, M-R; Krug, M. (2020): Community Acceptance of Wind Energy Developments: Experience from Wind Energy Scarce Regions in Europe. Sustainability. 2020; 12(5):1754.

  • Maleki-Dizaji, P.; del Bufalo, N.; Di Nucci, M.-R.; Krug, M. (2020): Overcoming Barriers to the Community Acceptance of Wind Energy: Lessons Learnt from a Comparative Analysis of Best Practice Cases across Europe. Sustainability 2020, 12, 3562.

  • Krug, M.; Di Nucci, M.R. (2020): Citizens at the heart of energy transition in Europe? Opportunities and Challenges for Community Wind Farms in six European Countries. Renewable Energy Law Policy Review 2020, 9, 9–27.

  • Di Nucci, M. R.; Krug, M. ; Will, A., Vondran, S. (2020): Akzeptanzfaktoren und akzeptanzfördernde Maßnahmenbeim Ausbau der Windenergie. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 4/202029-34

  • Brunnengräber A. & Di Nucci M.R. (2019). Conflicts, Participation and Acceptability in Nuclear Waste Governance. Springer VS.

  • Di Nucci, M. R. (2019): Voluntarism in Siting Nuclear Waste Disposal Facilities: Just a Matter of Trust? In: Brunnengräber A. & Di Nucci M.R. (2019). Conflicts, Participation and Acceptability in Nuclear Waste Governance. Springer VS, 145-174. (DOI: 10.1007/978-3-658-27107-7_9)

  • Di Nucci, M. R. & Brunnengräber, A (2019): Making Nuclear Waste Problems Governable. Conflicts, Participation and Acceptability. In: Brunnengräber A. & Di Nucci M.R. (2019): Conflicts, Participation and Acceptability in Nuclear Waste Governance. Springer VS, 3-20. (DOI: 10.1007/978-3-658-27107-7_1)

  • Isidoro Losada, A.M.; Themann, D. & Di Nucci, M. R. (2019): Experts and Politics in the German Nuclear Waste Governance. Advisory Bodies between Ambition and Reality. In: Brunnengräber A. & Di Nucci M.R. (2019): Conflicts, Participation and Acceptability in Nuclear Waste Governance. Springer VS.231- 261-(DOI: 10.1007/978-3-658-27107-7_12)

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Russolillo, Daniele (2019): Energy Governance in Italy: Path dependence, Policy Adjustments and new Challenges for Sustainability in: Knodt, Michelle /Kemmerzel, Jörg (Hrsg.) (2019): Handbook of Energy Governance in Europe. Springer Nature, 1 -32. (https://doi.org/10.1007/978-3-319-73526-9_16-1)

  • Di Nucci, Maria Rosaria (2019): From Military to Early Civilian Applications: A Historical Review of the Success of the Light Water Reactor Technology, in: Haas, R.,; Mez, L.; Ajanovic, A. (2019): The Technological and Economic Future of Nuclear Power, Springer, 7- 34. DOI: 10.1007/978-3-658-25987-7_2

  • Di Nucci, M. R. & Müschen, K. (2018): Gedächtnis Energiewende - Historie und Zukunft; Forschungsjournal Soziale Bewegungen 31 (4), 88-93.

  • Di Nucci, M. R.; Krug, M. (2018): “Conditions enhancing the socially Inclusive and environmentally sound Uptake of Wind Energy: The Case of Germany“. Journal of Environmental Policy and Administration Vol. 26, 1-41.

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Krug, Michael (2018): Akzeptanz von Windenergie in Regionen mit schwachem Windenergieausbau. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 68. Jg. (2018) Heft 4, 40-43.

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Krug, Michael (2018): Innovative und übertragbare Modelllösungen zur Förderung eines fairen Windenergieausbaus. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 68. Jg. (2018) Heft 7/8 S. 16-20.

  • Schumacher, K.; Zell-Ziegler,K.; Tews, K.; Di Nucci M.R.; Kenkmann, T.; Repenning, J.; Paar, A. ; Eisenmann, L.; Muckenfuß, L.; Ziesing, H.J. (2018): Impacts and success factors of the German National Climate Initiative – insights into the continued evaluation of the funding program. Proceedings of the International Energy Policy & Program Evaluation Conference — Vienna, Austria.

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Krug, Michael (2018): Akzeptanz von Windenergie in Regionen mit schwachem Windenergieausbau. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 68. Jg. (2018) Heft 4, 40-43.

  • Brunnengräber, Achim; Di Nucci, Maria Rosaria; Isidoro Losada, Ana María; Mez, Lutz and Schreurs, Miranda (Eds.) (2018): Challenges of Nuclear Waste Governance. An International Comparison (Vol. II), Wiesbaden: Springer VS.

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Isidoro Losada, Ana María, Schreurs, Miranda, Brunnengräber, Achim, Mez, Lutz (2018): The Technical, Political and Socio-Economic Challenges of Governing Nuclear Waste, in: Brunnengräber, Achim; Di Nucci, Maria Rosaria; Isidoro Losada, Ana María; Mez, Lutz and Schreurs, Miranda (Eds.) (2018): Challenges of Nuclear Waste Governance. An International Comparison (Vol. II), Wiesbaden: Springer VS, 3-22.

  • Di Nucci, Maria Rosaria; Brunnengräber, Achim (2017): In whose backyard? The wicked problem of siting nuclear waste repositories, in: European Policy Analysis EPA – special issue “Infrastructure policy-making: between regional interests and societal goals?”, Vol 3(2), 295-327.
  • Di Nucci , Maria Rosaria; Russolillo, Daniele. The fuzzy Europeanization of the Italian RES Policies: the Paradox of meeting Targets without Strategic Capacity in: Solorio, Israel and Helge Jörgens (eds.) (2017): A Guide to EU Renewable Energy Policy. Comparing Europeanization and Domestic Policy Change in EU Member States, Cheltenham: Edward Elgar, 121-140.
  • Di Nucci, Maria Rosaria; Brunnengräber, Achim (2017): Freiwilligkeit als Königsweg? Über die Suche nach einem Standort für radioaktive Reststoffe, in: Sommer, Jörg (Hrsg): Kursbuch Bürgerbeteiligung, 139-157.