Springe direkt zu Inhalt

Luke Kemp

Luke hat einen Bachelortitel im Bereich Interdisziplinäre Studien (mit First Class Honours) von der Australian National University (ANU). Seinen Master absolvierte er in "Internationale Beziehungen und Umweltpolitik". Momentan ist er Doktorand an der ANU und forscht dazu, wie umweltpolitischer Multilateralismus verbessert und das Problem der US-amerikanischen Ratifizierung von internationalen Umweltverträgen umgangen werden kann. Im Jahr 2013 war Luke als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) am FFU. Hier forschte er zur Einführung von Abstimmungen in Klimaverhandlungen und verfasste als Teil seiner Doktorarbeit einen FFU-Report dazu.