Springe direkt zu Inhalt

Dr. Petra S. Opitz

Petra S. Opitz

Petra Opitz ist promovierte Volkswirtin (1984) und Absolventin des Instituts für Internationale und Außenwirtschaftsbeziehungen (MGIMO) in Moskau mit dem Abschluss als Master of Science in international economic relations (1976). Bis 2008 war sie Bereichsleiterin für Internationale Kooperation bei der Deutschen Energie-Agentur GmbH. Davor (1998-2001) war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) tätig und Mitglied, zuletzt Teamleiterin, der Deutschen Beratergruppe Wirtschaft bei der ukrainischen Regierung. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Volkswirtschaftslehre der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg (1992-1996), an Bonn International Centre for Conversion (1996-1998) und am Institut für Wirtschaftswissenschaften der Akademie der Wissenschaften in Berlin (1980-1991) tätig. Sie beschäftigte sich mit Fragen der Rüstungskonversion sowie der Transformation im Energiebereich, mit Regulierungsfragen in der Energiewirtschaft sowie mit Energieeffizienz und Klimaschutz.

download:
ausführliche Publikationsliste


Forschungsschwerpunkte

Energieeffizienz, erneuerbare Energien und flexible Kyotomechanismen, Deregulierung und Institutional economics mit dem Schwerpunkt Osteuropa, insbesondere Russland, Ukraine und Zentralasien.