Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Hearings im Berufungsverfahren zur Besetzung der Universitätsprofessur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland

Einladung

News vom 18.05.2016

Donnerstag, 19.05.2016
Akademischer Senatssaal im Henry-Ford-Bau, Garystr. 35, 14195 Berlin

09.00 Uhr – 11.00 Uhr Prof. Dr. Martin Kroh, Humboldt-Universität zu Berlin
„Die Wirkung von Arbeitslosigkeit auf politische Beteiligung in längsschnittlicher Perspektive“

11.00 Uhr – 13:00 Uhr Prof. Dr. Thorsten Faas, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
„Fünf Jahre Kretschmann, fünf Jahre Grün-Rot: Eine Bilanz im Lichte der empirischen Wahlforschung“

14.00 Uhr – 16:00 Uhr Prof. Sigrid Roßteutscher, PhD, Goethe-Universität Frankfurt a. M.
„Asymmetrische Mobilisierung: Wahlkampf und ungleiche Wahlbeteiligung“

16.00 Uhr – 18:00 Uhr Prof. Dr. Harald Schoen, Universität Mannheim
„Langweilig und wirkungslos? Wahlkampagnen und ihre Effekte im deutschen Mehrparteiensystem“

Freitag, 20.05.2016
Raum L 116, Seminarzentrum in der Silberlaube, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin

09.00 Uhr – 11.00 Uhr Prof. Dr. Heike Klüver, Universität Hamburg
„Wie laut ist Volkes Stimme? Wähler, Parteien und die politische Agenda in Deutschland“

11.00 Uhr – 13.00 Uhr Prof. Dr. Tim Spier, Universität Siegen
„Transmissionsriemen defekt? Die Repräsentation von Einstellungen durch die deutschen Parteimitgliedschaften“

14.00 Uhr – 16.00 Uhr Prof Dr. Kai Arzheimer, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
„Rechtspopulismus? Gefällt mir! Die Facebook-Seite der AfD als Fokus radikal-rechter Mobilisierung in Deutschland“

Die Hearings bestehen aus dem 20-minütigen Vortrag (s.o.) mit
anschließender 10-minütiger Diskussion und einer 30-minütigen Lehrprobe.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Univ.-Prof. Dr. Sabine Kropp
- Vorsitzende der Berufungskommission -

66 / 79
Vorlesungsverzeichnis
Bibliothek
SFB 700
banner_osiclub