Springe direkt zu Inhalt

Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Stand: 14. Juli 2020

An dieser Stelle finden Studierende und Lehrende des OSI relevante Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Bitte konsultieren Sie auch stets die folgenden Seiten:

eingeschränkter Präsenzbetrieb

Seit Mitte Mai kehren Forschung und Verwaltung schrittweise in einen eingeschränkten Präsenzbetrieb zurück. Es finden jedoch weiterhin und bis auf Weiteres keine persönlichen Sprechstunden statt; postalisch eingehende Vorgänge können nicht bzw. nur eingeschränkt bearbeitet werden. Alle Anliegen sind daher ausschließlich online/per E-Mail an die zuständigen Personen zu richten.

Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten der Arbeitsbereiche, des Studien- und Prüfungsbüros sowie des Prüfungsausschusses.

Infrastruktur

Die Bibliotheken der Freien Universität Berlin bieten seit dem 11. Mai 2020 wieder die Möglichkeit zur Ausleihe von Büchern an, außerdem können zum Teil Lesesäle und Arbeitsplätze wieder eingeschränkt genutzt werden. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier.

Die Mensen öffnen ab dem 8. Juni 2020 mit einem begrenzten Mitnahmeangebot. Informationen dazu gibt es hier..

Einzelhinweise der Arbeitsbereiche

Die Arbeitsbereiche des Otto-Suhr-Instituts informieren zum Teil auf ihren eigenen Webseiten über ihre Lehrveranstaltungen. Zu den Arbeitsbereichen gelangen Sie hier.

Mitteilung der ABK Lehre und des Prüfungsausschusses zum Lehrangebot und zu Teilnahmebeschränkungen im Sommersemester 2020

Dem OSI ist es gelungen, trotz der schwierigen und sehr kurzfristigen Umstellung des Lehrangebots auf ein reines Online-/Digitalangebot einen Großteil der ursprünglich geplanten Lehre (ca. 70 – 80 %) weiterhin anbieten zu können. Abgesagt werden mussten vor allem Lehrveranstaltungen, die ein „Überangebot“ (im Sinne des errechneten Bedarfs) darstellten.

Leider mussten im Zuge der Umstellung, u.a. vor dem Hintergrund zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig geklärter technischer Rahmenbedingungen sowie aus didaktischen Gründen, für viele Lehrveranstaltungen Teilnahmebeschränkungen gesetzt werden. Informationen zum Umgang des OSI mit dieser Situation finden Sie hier.

Der Prüfungsausschuss wird bei der Anrechnung von Lehrveranstaltungen, die im Sommersemester 2020 in anderen Modulen belegt werden, kulant vorgehen.

Wegfall der Vorlesung "Einführung in die rechtlichen und rechtsphilosophischen Grundlagen der Politik"

Die Vorlesung 15050 "Einführung in die rechtlichen und rechtsphilosophischen Grundlagen der Politik" von Brigitte Kerchner wird im Sommersemester 2020 nicht angeboten. Nach Beschluss der Prüfungskommission des Otto-Suhr-Instituts für Politikwissenschaft können Studierende das Modul "Rechtliche und philosophische Grundlagen der Politik" in diesem Semester auch mit zwei (verschiedenen) Proseminaren abschließen.

Einrichtung zusätzlicher Lehrveranstaltungen

Nach Buchungsstart in Campus Management bzw. Vorlesungsbeginn wurden aufgrund der hohen Nachfrage folgende zusätzlichen Lehrveranstaltungen eingerichtet:

Proseminar 15157 EU Asyl- und Migrationspolitik

Proseminar 15014 Qualitative Methoden der Datenerhebung und -auswertung

Proseminar 15047 Die politische Philosophie von Jean-Jacques Rousseau

Seminar 15322 Das Verhältnis von Politik und Moral im Denken der vertragstheoretischen Klassiker

Colloquium 15432 Theorie und Ideengeschichte

Vorlesungszeit

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21 beginnt am 02.11.2020 und endet am 27.02.2021.

Zum Akademischen Terminkalender geht es hier.

Aktueller Planungsstand für die Lehre

Da die weitere Entwicklung der Pandemie zum aktuellen Zeitpunkt nicht absehbar ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass auch das kommende Wintersemester unter besonderen und weiterhin ungewöhnlichen Bedingungen stattfinden muss. Trotz der derzeit wenig vorhersehbaren Rahmenbedingungen verfolgt die Freie Universität Berlin das Ziel, den Studierenden ein umfassendes Lehrangebot anzubieten und den Gesundheitsschutz aller Hochschulangehörigen zu gewährleisten.

Zu den allgemeinen Informationen der Freien Universität Berlin hierzu geht es hier.

Für das OSI bedeutet dies, dass die Lehre fast ausschließlich online stattfinden wird. Gegebenenfalls wird es möglich sein, einige wenige Lehrveranstaltungen für Erstsemester in (Teil-)Präsenz stattfinden zu lassen sowie Einzeltreffen im Rahmen von Onlineveranstaltungen zu organisieren. Dies ist abhängig von den vorhandenen Rahmenbedingungen (Verordnungen des Landes, Hygienepläne der FU Berlin und des Fachbereichs) sowie dem Raumangebot. Bitte beachten Sie dazu jeweils die Angaben im Vorlesungsverzeichnis bzw. die Hinweise der Lehrkraft.

Anmeldezeitraum Campus Management

Am Donnerstag, dem 01.10.2020 um 00:00 Uhr startet der Anmeldezeitraum für das Wintersemester 2020/2021. Die Anmeldefrist endet am Freitag, dem 20.11.2020 um 24:00 Uhr. Im gesamten Anmeldezeitraum ist die An- und Abmeldung zu Modulen und zu Lehrveranstaltungen ohne Platzzahlbeschränkung möglich.

Für platzbeschränkte Lehrveranstaltungen gilt eine Frist vom 01.10.2020 bis 30.10.2020 12:00 zur Angabe von Lehrveranstaltungspräferenzen, die bei der automatischen Zuteilung von Plätzen berücksichtigt werden. Plätze in platzzahlbeschränkten Lehrveranstaltungen werden also im Präferenzzeitraum zunächst nicht direkt gebucht.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Prüfungswesen allgemein

Für alle Prüfungen gilt bis auf Weiteres: Sie können ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Bei BA,-MA-, Diplom- und Magisterarbeiten schreiben Sie bitte spätestens am Tag der Prüfung (jedoch zeitlich vor Beginn der Prüfung) eine E-Mail an Ihr zuständiges Prüfungsbüro und bei Hausarbeiten o.ä. an die Sekretariate bzw. Lehrenden direkt. Die Abgabe eines Attestes ist nicht nötig. Bei Abmeldung oder Rücktritt von einer Prüfung / Hausarbeit / Abschlussarbeit zählt der nicht angetretene oder abgebrochene Versuch nicht.

Präsenzprüfungen

Seit dem 19. März 2020 an werden bis auf Weiteres keine Präsenzprüfungen (Klausuren, E-Examination, mündliche oder praktische Prüfungen) durchgeführt. Die Prüfungen werden in alternativer Form und/oder zu einem späteren Termin abgenommen.

Abschlussarbeiten

Die Abgabefristen für Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor- und Masterstudiengängen werden bis zum 20. Juli 2020 gehemmt, das heißt, die Abgabefristen laufen bis zum 20. Juli 2020 nicht weiter, sodass Sie ab dem 20. Juli 2020 den vollen Rest der Abgabefrist wahrnehmen können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Informationen zum Umgang des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften mit der Hemmungsfrist finden Sie hier.

Gesonderte Informationen zum Diplomstudiengang Politikwissenschaft finden Sie hier.

Hausarbeiten

Die Abgabefristen für Hausarbeiten sind ebenfalls bis zum 20. Juli 2020 gehemmt [Quelle]. Studierende setzen sich hierzu bitte mit den Lehrenden in Verbindung.

Studienabschluss

Studierende, die im SoSe 2020 ihren Studienabschluss planten, können kurz mit dem Betreff  "Herausforderung Studienabschluss SoSe 2020"  an die jeweiligen studiengangbezogenen Ansprechpartnerinnen im Prüfungsbüro mitteilen, was ggf. eine Herausforderung darstellen könnte.
Ziel ist es, dem Prüfungsbüro einen Überblick zu verschaffen und so gezielt  Fragestellungen und Herausforderungen an die betreffenden Bereiche weitergeben zu können.

[Quelle: https://www.polsoz.fu-berlin.de/studium/Entwicklungen-wegen-der-COVID-19-Pandemie/index.html#faq_Pruefungsangelegenheiten1]

Regelstudienzeit

Gemäß gemeinsamer Pressemitteilung der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung und der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP) wird das Sommersemester 2020 nicht auf die Fachstudienzeit angerechnet. Für Studierende, die im Sommersemester nicht alle eingeplanten Lehrveranstaltungen belegen und Prüfungen ableisten konnten, wirkt sich dies bezüglich der Einhaltung der Regelstudienzeit nicht nachteilig aus.

[Quelle: https://www.lkrp-berlin.de/aktuelles/200403-Berliner-Sommersemester/index.html]

Vorlesungsverzeichnis
Bibliothek
SFB 700
banner_osiclub