Springe direkt zu Inhalt

Job Opening: wiss. Mitarbeiter*in (Postdoc)

BUA Grand Challenges Verbundprojekt "Social Cohesion" [WP5] | Bewerbungsschluss 21.1.2021

News vom 06.01.2021

Das Verbundprojekt Social Cohesion and Civil Society: Interaction Dynamics in Times of Disruption sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (Postdoc).

Schwerpunkte des von der Berlin University Alliance im Rahmen der Grand Challenges „Social Cohesion“ Initiative geförderten Projekts sind Medien- und Diskursanalysen, bevölkerungs­repräsentative Umfragen sowie Verhaltensexperimente.

Die zu besetzende Stelle verstärkt vorrangig die Arbeitsgruppe SoCo WP5 Encounters of Cohesion des Projektverbundes. Design von experimentellen (Online-)Studien zu verbalem und nonverbalem Verhalten und technisch vermittelter Kommunikation sowie deren Bedeutung für sozialen Zusammenhalt in diversen Gruppen und Design und Analyse von Online-Surveys bilden die Arbeitsschwerpunkte. Daneben wird die Möglichkeit gegeben, an der inhaltlichen Ausrichtung des Verbunds einschl. des transdisziplinären Austausches mit zivilgesellschaftlichen Akteuren mitzuwirken sowie am Aufbau eines „Social Cohesion Hub“.

Promotion in einer sozial- bzw. verhaltenswissenschaftlichen Disziplin wird vorausgesetzt. Zu den weiteren Anforderungen siehe Link zur Ausschreibung (Humboldt-Universität zu Berlin). Bewerbungsschluss ist der 21. Januar 2021.

3 / 14