Springe direkt zu Inhalt

Dr. Julia Tuppat

tuppat_julia

Institut für Soziologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

SFB "Affective Societies" (1171)

Adresse
Garystr. 55
Raum 313
14195 Berlin

Kurzbiografie

Berufliche Stationen

  • seit August 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 1171 "Affective Societies" (Prof. Dr. Jürgen Gerhards), Freie Universität Berlin
  • seit Juni 2017 Projektleitung „Soziale Ungleichheiten in der schulbezogenen Passung bei Schuleintritt" (SchuPS); gefördert vom IDeA Zentrum Frankfurt (zusammen mit Frederick de Moll, Goethe-Universität Frankfurt)
  • 2012-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung (Prof. Dr. Birgit Becker), Goethe-Universität Frankfurt
  • 2011-2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie (Prof. Dr. Ulrich Rosar), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2009-2010 Studentische Hilfskraft (Prof. Dr. Axel Franzen, Prof. Dr. Heiner Meulemann), Universität zu Köln

Ausbildung

  • 04/2014-03/2018 Promotion zur Dr. phil in Soziologie, Goethe-Universität Frankfurt: "Soziale Ungleichheit, Gesundheit und Bildungserfolg: Die Rolle gesundheitlicher Ungleichheit bei der intergenerationalen Transmission von Bildungschancen“  (GutachterInnen: Prof. Dr. Birgit Becker, Goethe-Universität Frankfurt; Prof. Dr. Matthias Richter, Martin-Luther-Universität Halle)
  • 2010-2011 Master of Science in Social Research Methods, City University London, UK; Master-Thesis: “Determining Children’s Socioeconomic Status. Evidence against two common measurement practices in investigations of child health” (Gutachterin: Prof. Monica Magadi)
  • 2007-2010 Bachelor of Science in Sozialwissenschaften, Universität zu Köln; Bachelor-Arbeit: „Justin und Jonas und ihre Schulnoten: Eine empirische Analyse zum Einfluss der sozialen Wahrnehmung von Vornamen auf schulische Leistungsbewertungen“ (Gutachter: Prof. Dr. Ulrich Rosar)

Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Ungleichheit
  • Bildungssoziologie
  • Migrationssoziologie
  • Gesundheitssoziologie
  • Quantitative Methoden

Publikationen

Artikel in Fachzeitschriften (Peer-Review)

Working Papers

Präsentationen (Auswahl)

  • 09/2019: Wahrgenommene Diskriminierung,Gesundheit und Belonging von Migrant_innen. Gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Soziologie und der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention. “Neue Ideen für Gesundheit”, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.

  • 05/2019: Gesundheitliche Selektion beim Übergang in die Sekundarstufe I. Frühjahrstagung der DGS Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ 2019, Wissenschaftszentrum Berlin.

  • 04/2018: The Effects of Children's Noncognitive Dispositions at School Entry on Long-term Academic Outcomes. Roundtable Discussion. American Educational Research Association (AERA), 2018 Annual Meeting. New York City, USA (mit Frederick de Moll)

  • 04/2018: Social Inequality, Children’s Health and Educational Outcomes. Paper presentation. American Educational Research Association (AERA), 2018 Annual Meeting. New York City, USA

  • 09/2017: Effekte elterlicher Partnerschaftsauflösungen auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Gemeinsame Jahrestagung der DGEpi, DGMS, DGSMP „Gemeinsam forschen – gemeinsam handeln“, Universität zu Lübeck (angefragt)

  • 02/2017: Elterliche Partnerschaftsauflösung und die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Frühjahrstagung der DGS-Sektionen Familiensoziologie und Medizin- und Gesundheitssoziologie, Martin-Luther Universität Halle

  • 09/2016: Ethnic inequality in kindergarten teachers’ school entry recommendations? ECSR Conference 2016 “Stratification and Population Processes in European Societies”, University of Oxford, UK

  • 03/2016: Gesundheit als Determinante sozialer Mobilität? Zum Einfluss der individuellen Gesundheit auf den Bildungserfolg von Kindern in Deutschland. Kongress Armut und Gesundheit „Gesundheit ist gesetz(t)?”, TU Berlin

  • 08/2015: Health problems and educational success: The impact of stigma and negative self-perception. RC28 Summer 2015 Conference “Demographic Perspectives on Inequality”, University of Pennsylvania, USA

  • 03/2014: Gesundheitliche Ungleichheit als Determinante sozialer Bildungsungleichheit? 2. GEBF Nachwuchstagung „Die Perspektiven verbinden“, Goethe-Universität Frankfurt

  • 10/2013: Ethnic disparities at school entry. The effect of a Turkish migration background on the risk of delayed school entry under consideration of children’s general and receiving country specific skills. European Consortium for Sociological Research "Developments in Social Inequality and Social Cohesion", Tilburg University, Netherlands

  • 09/2012: Disparitäten zwischen Schülern mit und ohne Migrationshintergrund an der Schnittstelle Einschulung. 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie „Faszination Forschung“, Universität Bielefeld

Mitgliedschaften

  • IDeA (Research Center of Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk)
  • RC 28: Social Stratification and Mobility (International Sociological Association)
  • Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“, Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • Sektion „Medizin- und Gesundheitssoziologie“, Deutsche Gesellschaft für Soziologie

Lehre

Social Inequalities and Health

Sommersemester 2020, Freie Universität Berlin

Health inequalities in European Societies

Wintersemester 2019/2020, Freie Universität Berlin

Ungleiche Kindheiten (Seminar für Lehramtsstudierende)

Sommersemester 2017, Goethe-Universität Frankfurt

Soziologie der Gesundheit: Theorie und Empirie gesundheitlicher Ungleichheit

Sommersemester 2017, Goethe-Universität Frankfurt

Gesundheitliche Ungleichheit

Wintersemester 2016/17, Goethe-Universität Frankfurt

Sommersemester 2015, Goethe-Universität Frankfurt

Bildungsungleichheit (Seminar für Lehramtsstudierende)

Wintersemester 2015/16, Goethe-Universität Frankfurt

Sommersemester 2015, Goethe-Universität Frankfurt

Wintersemester 2014/15, Goethe-Universität Frankfurt

Einführung in die Datenanalyse mit Stata

Sommersemester 2017, Goethe-Universität Frankfurt

Stata I und II (Methodenwoche an der Goethe-Universität Frankfurt)

Wintersemester 2015/16, Goethe-Universität Frankfurt

Kindheit und soziale Ungleichheit

Sommersemester 2012: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Soziologie - Euiropäische Gesellschaften