Springe direkt zu Inhalt

Dr. Tim Sawert

tim-sawert

Institut für Soziologie

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc)

Makrosoziologie

Adresse
Garystr. 55
Raum 316
14195 Berlin

Sprechstunde

Nach Vereinbarung (per Email)

Kurzbiographie

Berufliche Stationen

  • seit 10/2018: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Makrosoziologie (Prof. Dr. Jürgen Gerhards) am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin
  • 09/2017 - 09/2018: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Makrosoziologie (Prof. Dr. Jürgen Gerhards) am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin (Elternzeitvertretung Dr. Sophia Schubert)
  • seit 12/2016: Projektleitung des DFG geförderten Projekts „Die Wahl von Latein und Altgriechisch als schulische Fremdsprachen: Eine Distinktionsstrategie der oberen sozialen Klasse?“ (Prof. Dr. Jürgen Gerhards, Freie Universität Berlin und Prof. Dr. Ulrich Kohler, Universität Potsdam) (für die Zeit der Elternzeitvertretung an der FU Berlin unterbrochen)
  • 10/2013 – 11/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeit am Lehrstuhl für Methoden der Empirischen Sozialforschung, Universität Potsdam (Prof. Dr. Ulrich Kohler)
  • 10/2010 – 08/2013: Wissenschaftliche Hilfskraft am Sozioökonomischen Panel (SOEP) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Mitarbeit im ANR/DFG Projekt „Professional strategies and status passages of young adults with a migration background in France and Germany“ (Dr. Ingrid Tucci, Prof. Dr. Carsten Keller, Prof. Dr. Olaf Groh-Samberg)
  • 09/2009 – 09/2010: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Statistik und sozialwissenschaftliche Methodenlehre, Universität Mannheim (Prof. Dr. Josef Brüderl)
  • 09/2009 – 02/2010: Studentische Lehrkraft am Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung, Universität Mannheim (Prof. Dr. Marita Jacob)
  • 09/2008 – 01/2009: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Soziologie und Wissenschaftslehre, Universität Mannheim (Prof. Dr. Hartmut Esser)

Ausbildung

  • 10/2013 – 11/2016: Promotion in Soziologie zum Dr. Phil. an der Universität Potsdam
    Dissertation: Alte Sprachen als schulische Fremdsprachen. Ein Mechanismus zur Reproduktion sozialer Privilegien durch Distinktion? (Prof. Dr. Ulrich Kohler und Prof. Dr. Jürgen Gerhards)
  • 10/2010 – 09/2013: Master of Arts in „Soziologie: Europäische Gesellschaften“ an der Freien Universität Berlin.
    MA-Arbeit: „Latente Mechanismen sozialer Hierarchisierung“ (Prof. Dr. Jürgen Gerhards und Prof. Dr. Ulrich Kohler)
  • 02/2012 – 09/2012: Projektaufenthalt in Lima, Peru zur Durchführung des Projekts "Die Rolle von Rassismus bei der Reproduktion von Bildungsungleichheiten in Lateinamerika" in Assoziation mit der Pontificia Universidad del Peru, Lima (PUCP)
  • 09/2007 – 09/2010: Bachelor of Arts in „Soziologie“ (Beifach: Politikwissenschaften) an der Universität Mannheim BA-Arbeit: „Die Rolle von Individualfaktoren beim Studienabbruch“ (Prof. Dr. Henning Best und Prof. Dr. Thomas Gautschi)
  • 09/2009 – 09/2010: Studium an der Universität Utrecht (Niederlande) im Rahmen des ERASMUS Austauschprogramms
  • 09/2006 – 08/2007: Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim

Forschungsschwerpunkte

  • Mechanismen der Reproduktion sozialer Ungleichheit
  • Lebensstile und soziale Mobilität
  • Sozialstrukturanalyse im Besonderen: Konstruktion sozialer Grenzen
  • Qualitative und interpretative Sozialforschung
  • Quantitative und experimentelle Methoden der Kausalanalyse

Publikationen

Präsentationen

  • Sawert, Tim (2018): Mind the Gap: Gap Years Abroad As a Form of Socio-Structural Differentiation. Weltkongress der ISA, Toronto, 2018.
  • Sawert, Tim & Fuchs, Lucia (2018): Different Forms of Transnational Capital and Their Impact on the Reproduction of Social Inequalites. Weltkongress der ISA, Toronto, 2018.
  • Sawert, Tim (2017): The Role of Language in the Reproduction of Social Inequalities. RC28 Conference (ISA), Columbia University.
  • Sawert, Tim (2017): The Effect of Gender-Neutral Language in Job Advertisement on the Ascription of Competence to Male and Female Applicants: An Experiment. RC28 Conference (ISA), University of Cologne.
  • Sawert, Tim (2016): A ‘Dead Language’ as Profitable Investment? A Quasi-experimental study on the Influence of Learning Classical Languages at School at Point of Career Entry, RC33 Conference (ISA), University of Leicester.
  • Sawert, Tim (2016): Latin as foreign language in school – Reproducing social privilege through distinction? The case of Germany, RC28 Conference (ISA), National University of Singapore.
  • Sawert, Tim (2016): Die Wahl von Latein und Altgriechisch als schulische Fremdsprachen: Eine Distinktionsstrategie?, Jahrestagung der DGS Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
  • Sawert, Tim (2015): Altsprachlichkeit als Reproduktionsmechanismus sozialer Ungleichheit – Der Einfluss altsprachlicher Bildung beim Berufseinstieg, Potsdam Center for Quantitative Research (PCQR), Potsdam.
  • Sawert, Tim (2014): Latente Mechanismen sozialer Hierarchisierung. BIEN Jahreskonferenz, DIW Berlin.

Lehre

  • SoSe 2020: Seminar "Introduction to data analysis using Stata" (Master)
  • WiSe 2019/2020: Forschungspraktikum: "Socio-structural inequalities in the digital age" (Master)
  • SoSe 2019: Seminar "Introduction to data analysis using Stata" und Seminar "Analysing categorical dependent variables using Stata" (Master)
  • WiSe 2018/2019: Forschungspraktikum "Social stratification and the intergenerational transmission of privilege" (Master)
  • SoSe 2018: Seminar "Globalization and International Student Mobility", Seminar "Analysing longitudinal data using Stata" (Master)
  • WiSe 2017/2018: Forschungspraktikum "Sozialstrukturelle Ungleichheiten und symbolische Grenzen" (Master)
  • WiSe 2016/2017: Einführung in die experimentelle Methode – Zentrale Studien und deren Replikation (Bachelor)
  • SoSe 2016: Seminar “Choosing the best method for your research question” (Master, mit Lucia Fuchs-Sawert)
  • WiSe 2015/2016 Vorlesung und Übung „Methoden der empirischen Sozialforschung 1b“ (Bachelor, mit Prof. Ulrich Kohler)
  • SoSe 2015: Vorlesung und Seminar „Multivariate Datenanalyseverfahren“ (Bachelor, mit Prof. Ulrich Kohler), Seminar „Angewandte Methoden der Diskriminierungsforschung“ (Bachelor)
  • WiSe 2014/2015: Vorlesung und Übung „Deskriptiv- und inferenzstatistische Modelle der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse“ (Bachelor, mit Prof. Ulrich Kohler)
  • SoSe 2014: Begleitseminar zur Vorlesung „Design und Methoden der Datenerhebung in der qualitativen und quantitativen Sozialforschung“ (Bachelor, Dr. Antje Zapf)
  • WiSe 2013/2014: Vorlesung und Übung „Deskriptiv- und inferenzstatistische Modelle der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse“ (Bachelor, mit Prof. Ulrich Kohler)
  • HS 2009/2010: Tutorium zur Vorlesung „Datenauswertung“ (Bachelor, Prof. Dr. Jacob)
  • HS 2008/2009: Tutorium zur Vorlesung “Grundlagen der Soziologie” (Bachelor, Prof. Dr. Esser)
Soziologie - Euiropäische Gesellschaften