Springe direkt zu Inhalt

"Assimilation oder Segregation? Anpassungsprozesse von Einwanderern in Deutschland"

News vom 08.04.2010

 

Beim Verlag bestellen

Silke Hans

Assimilation oder Segregation?

Anpassungsprozesse von Einwanderern in Deutschland.

Gleichen sich Einwanderer in Deutschland an die einheimische Bevölkerung an oder kommt es im Laufe der Zeit zu einer zunehmenden Abschottung von Migranten und deutscher Mehrheit?
Basierend auf einem neuen theoretischen Modell von Assimilation geht die Autorin dieser Frage in einer Längsschnittanalyse mehrerer tausend Einwanderer aus verschiedenen Herkunftsländern nach.
Für die große Mehrheit der Einwanderer kommt es über die Zeit zu einer - gewollten oder ungewollten - Assimilation. Die Geschwindigkeit dieser Angleichung, z.B. des Erlernens der deutschen Sprache, ist dabei in allen Herkunftsgruppen ähnlich. So kann auch bei türkischen Einwanderern keine Rede von einer Segregation von der deutschen Bevölkerung sein.

Aus dem Inhalt

  • Assimilationskonzepte der Migrationssoziologie
  • Assimilation als Angleichungsprozess ethnischer Gruppen
  • Theoretische Ansätze zur Erklärung von Assimilation - Deutschland als Einwanderungsland - Forschungsdesign
  • Assimilationsverläufe in der ersten Generation
  • Assimilationsverläufe im Übergang zur zweiten Generation
  • Erklärung von Assimilationsprozessen
  • Fazit und Ausblick
 

 

99 / 100
Soziologie - Euiropäische Gesellschaften