Forschung

Die Arbeitsstelle unter Leitung von Prof. Dr. Maria Löblich steht für theoriegeleitete Forschung und historische sowie qualitative Methoden. Die verschiedenen Publikationen und Forschungsprojekte spiegeln dieses Verständnis und sind vor allem in folgenden Bereichen angesiedelt:

  • Geschichte der Medienpolitik
  • Diskurse, Aushandlungsprozesse und Akteurskonstellationen in der Medien- und Internetpolitik
  • Fach- und Theoriegeschichte der Kommunikationswissenschaft

Aktuelle Forschungsprojekte an der Arbeitsstelle

Forschungsschwerpunkt von Sen.-Prof. Dr. Hermann Haarmann

Briefwechsel zwischen Hermann Borchardt und George Grosz

Hermann Haarmann, Christoph Hesse

01.03.2016 — 28.02.2018

Gegenstand dieses Forschungs- und Editionsprojekts ist die Korrespondenz zwischen Hermann Borchardt und George Grosz, zwischen einem noch bis heute weithin unbekannten Schriftsteller und seinem engsten Freund, einem der berühmtesten deutschen Maler und Graphiker des letzten Jahrhunderts. Beide müssen Deutschland 1933 verlassen: Grosz emigriert ohne Umweg nach New York, Borchardt zunächst nach Frankreich, dann in die Sowjetunion, von dort zurück nach Deutschland, wo er bald als Remigrant ...