Incomings: Mit Erasmus an die FU Berlin kommen

 

Frühlingsszene vor der Mensa an der Silberlaube auf dem Campus Dahlem / Foto: Bernd Wannenmacher

 


Bewerbung


Als erstes sollten Sie beim International Office bzw. beim ERASMUS-Büro Ihrer Heimathochschule nachfragen, ob ein Austauschprogramm bzw. ein ERASMUS-Agreement zwischen der Freien Universität Berlin und Ihrer Heimathochschule existiert. Hier können Sie die Partnerschaftsprogramme der FU Berlin recherchieren. Erkundigen Sie sich an Ihrer Heimatuniversität frühzeitig nach den Bewerbungsfristen.

Nach der Nominierung durch Ihre Heimathochschule erhalten Sie per E-Mail/Brief eine Bestätigung Ihrer Zulassung als Austauschstudierende/r. Für das Sommersemester ist der Stichtag für Nominierungen der 1. November, für das Wintersemester der 1. Mai.

Beachten Sie, dass Lehrveranstaltungen im Rahmen des B.A. (Bachelor) in der Regel auf Deutsch stattfinden. Im Rahmen des M.A. (Master) gibt es jedes Semester mehrere Seminare mit Englisch als Unterrichtssprache (ca. 25% der Kurse). Die konkreten Kurse stehen zumeist erst kurz vor Ihrem Aufenthalt in Berlin im Vorlesungsverzeichnis.


Vor dem Studium in Berlin: Vorbereitung und Studienplanung


Auf der Seite des
zentralen ERASMUS-Büros der FU Berlin finden Sie wichtige Infos und Tipps für Ihren Aufenthalt in Berlin.


Info-Portal für ERASMUS-Studierende: Distributed Campus

Die FU Berlin hat für internationale Studierende ein Online-Portal gestartet, das Ihnen besonders bei der  Vorbereitung Ihres Aufenthalts in Berlin helfen soll. Sie finden auf distributed-campus.org etwa eine Zeitleiste mit einer Checkliste, was wann erledigt werden muss. Zudem gibt es dort Informationen zum Campus-Leben und zu Berlin, sowie einen Online-Sprachkurs.

Login-Daten für Distributed Campus werden Ihnen erst nach der Nominierung durch Ihre Heimatuniversität zur Verfügung gestellt.

Learning Agreement

Das Learning Agreement sollten Sie in der Regel erst abschließen, wenn Sie die Kurse in Berlin im Oktober oder April beginnen. Sollte Ihre Universität dennoch vorher ein Learning Agreement verlangen, so wird dies meist nur ein provisorisches Learning Agreement sein. Senden Sie das Learning Agreement per Email direkt an den Departmental Co-ordinator, Carola Richter.

Immatrikulation

Die Fristen für die Immatrikulation entnehmen Sie bitte Ihrer Zulassungsbestätigung. In der Regel können Sie sich für das Wintersemester bis Ende September/Anfang Oktober und für das Sommersemester Ende März/Anfang April einschreiben. Günstig ist auf jeden Fall, wenn Sie die in der E-Mail nach der Nominierung geforderten Unterlagen so früh wie möglich einreichen - das führt zu einer Vorimmatrikulation. So stellen Sie sicher, dass sie rechtzeitig bei Ihrer Ankunft in Berlin den Studienausweis (wichtig für Mensa und Nahverkehr), den ZEDAT-Account (wichtig für alle Computerzugänge) und Ihren Campus Management-Zugang (wichtig für Ihre Kurswahl) bekommen. Für die vollständige Immatrikulation benötigen Sie folgende Dokumente:

Genaue und detaillierte Informationen zur Immatrikulation finden Sie hier.

Lehrveranstaltungen und Leistungsanforderungen am Institut

Die Kurse des aktuellen Semesters finden Sie im Vorlesungsverzeichnis. Um Ihre Kursplanung zu erleichtern, hier einige Hinweise.  

V (Vorlesung): Anwesenheit, in der Regel schriftliche Prüfung (Benutzung von Wörterbüchern möglich)

PS (Proseminar) / S (Seminar) / HS (Hauptseminar) / Ü (Übung): Anwesenheit, aktive Teilnahme und selbstständige Bearbeitung von (Gruppen-)Aufgaben, in der Regel Präsentation und Hausarbeit (10-15 Seiten)

ECTS Punktevergabe

Die Veranstaltungen in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft werden mit Credit Points nach dem „European Credit Transfer System“ (ECTS) gemäß folgender Systematik gewichtet:

Leistung

ECTS

Teilnahme an Lehrveranstaltung (ohne Prüfungsleistung)

1

Komplettes Modul im BA

10

Komplettes Modul im MA

15

Einzelne Lehrveranstaltung im BA (Vorlesung mit benoteter Klausur, Seminar mit Hausarbeit oder Praxisseminar oder Übung mit Prüfungsleistung)

5

Einzelne Lehrveranstaltung im MA mit umfangreicher Prüfungsleistung (Seminar, Hauptseminar oder Übung mit langer Hausarbeit bzw. hiermit vergleichbare Prüfungsleistung)

10


Bewertung/ Notensystem

Die Notenumrechnung für ECTS-Noten unterliegt folgender Skala: :

 FU-Note

 ECTS-Note

 ECTS Grade

 1.0 – 1.5

 hervorragend

 excellent (A)

 1.6 – 2.0

 sehr gut

 very good (B)

 2.1 – 3.0

 gut

 good (C)

 3.1 – 3.5

 befriedigend

 satisfactory (D)

 3.6 – 4.0

 ausreichend

 sufficient (E)

 4.1 – 5.0

 nicht bestanden

 fail (F)


Sprachkurse

Deutsch-Sprachkurse werden an der Zentraleinrichtung Sprachenzentrum der FU angeboten.

Finanzielle Förderung

Der DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) vergibt Stipendien für Austauschstudierende. Nähere Infos dazu finden Sie hier. Außerdem können Sie sich in der umfassenden DAAD-Stipendiendatenbank über die Finanzierungsprogramme des DAAD und anderer Förderorganisationen für Studienaufenthalte in Deutschland informieren.


Während des Studiums in Berlin: Studienorganisation


Anmeldung für Lehrveranstaltungen / Campus Management

Im Campus Management System können Sie sich online für Lehrveranstaltungen Ihres Studiengangs anmelden. Dazu benötigen Sie lediglich Ihre ZEDAT-Zugangsdaten (diese werden Ihnen in der Regel nach Ihrer Immatrikulation automatisch per Post zugeschickt - sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich mit Ihren Immatrikulationsunterlagen an den ZEDAT-Benutzerservice in der Rost- und Silberlaube).

Beachten Sie die aktuellen Anmeldefristen.

Sollten Sie zu Beginn der Vorlesungszeit noch nicht über eine Matrikelnummer verfügen, wenden Sie sich bitte in der ersten Sitzung der Lehrveranstaltung an den/die betreffende/n Dozenten/in und melden sich persönlich zu der Veranstaltung an.

Blackboard

Blackboard ist die Online-Lernplattform der FU Berlin, über die Sie digital auf Lernmaterialien der von Ihnen besuchten Kurse zugreifen können. Dazu benötigen Sie lediglich Ihre ZEDAT-Zugangsdaten.


Bibliotheken

Während Ihres Studienaufenthaltes in Berlin können Sie als Studierende/r der FU die Universitätsbibliothek sowie sämtliche Fachbibliotheken nutzen und dort Bücher sowie andere Medien ausleihen.



Nach dem Studium in Berlin


Transcript of Records

Gaststudierende an der FU erhalten nach Ablauf der Studienzeit eine Studienbescheinigung (transcript of records), auf der die Credit Points nach dem „European Credit Transfer System“ (ECTS) ausgewiesen werden.

Für Erasmus-Studierende am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft übernimmt das die Erasmus-Koordinatorin des Institus Carola Richter. Bitte beantragen Sie Ihr Transkript unter erasmus@kommwiss.fu-berlin.de.

Dazu benötigen Sie 1) das auf Distributed Campus hinterlegte Formular (ToR), 2) die Liste "Noten & Punkte" aus dem Campus Management, 3) alle Scheine für Kurse, die nicht im Campus Management gelistet sind.

Sollten Sie für einen Kurs NICHT im Campus Management gelistet sein, so lassen Sie sich von Ihrem Dozenten oder Ihrer Dozentin bitte folgendes Scheinformular ausfüllen, mit dem Hinweis, es an Frau Richter weiterzureichen. Sie können auch Scheine als pdf-Anhang mitschicken.

Das "Certificate of Attendence" lassen Sie bitte im Erasmus-Büro in der Brümmerstr. 52 unterschreiben.

Exmatrikulation

Nach Ablauf Ihres Studienaufenthaltes an der Freien Universität können Sie sich beim Immatrikulationsbüro, Iltisstr. 1, exmatrikulieren lassen. Eine Exmatrikulationsbescheinigung benötigt man z. B für jede spätere Neu- bzw. Wiederimmatrikulation in Deutschland oder für die anteilige Rückerstattung nicht genutzter Semesterticketmonate.

Den ausgefüllten Exmatrikulationsantrag geben Sie beim Studierenden-Service-Center in der Iltisstr. 1 ab.

Foto: Bernd Wannenmacher