Arbeitsbereich Soziologie

Schwerpunkt Soziologie der Emotionen

FU_Resonance_key visual-01
Frühjahrskonferenz SFB 1171
AdresseGarystraße 55
14195 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechter ParkplatzBehindertengerechter Aufzug mit einer Grundfläche von min. 140 x 110 cmBehindertengerechte Toilette
Telefon+49 30 838 57695
Fax+49 30 838 457695
LeitungProf. Dr. Christian von Scheve

Veranstaltungshinweis: SFB Frühjahrskonferenz 2017 | Public Spheres of Resonance: Constellations of Affect and Language. Für mehr Informationen, klicken Sie bitte hier

Der Arbeitsbereich Soziologie mit dem Schwerpunkt Soziologie der Emotionen befasst sich mit der Analyse von Affekten und Emotionen in gegenwärtigen Gesellschaften. Im Zentrum unserer Arbeit stehen zum einen Fragen, wie soziale Ungleichheit und kulturelle Differenz als affektive Dimensionen zu verstehen und auf welche Weise sie mit dem Erleben von Emotionen verknüpft sind. Zudem gehen wir der Frage nach, wie Praktiken und Diskurse Emotionen und deren intersubjektive Bedeutung konturieren und auf welche Weise sie Akteure affizieren und damit affektive Selbst- und Weltverhältnisse bestimmen. Zum anderen interessieren wir uns aus handlungstheoretischer Sicht für die situative Relevanz von Emotionen und untersuchen, wie sie zum Bestandteil der sozialen Interaktion werden und das Handeln von Akteuren in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen anleiten, beispielsweise in ökonomischen, politischen und technischen Kontexten. Methodisch greifen wir auf eine Vielzahl unterschiedlicher Ansätze zurück und arbeiten beispielsweise mit interpretativ-rekonstruktiven Verfahren, standardisierten Umfragen und Experimenten.