Aktualisierung der Schließanlagensoftware

Information zu notwendigen Änderungen im Zusammenhang mit der Modernisierung der Schließanlagen in Gebäuden der Freien Universität Berlin

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Zeitraum vom 23.06.2010 bis 15.07.2010 werden zusätzlich zu den bisherigen Masterlesern,
Formatierungsleser montiert.

Aktualisieren Sie Ihre Schließberechtigungskarte,
-entsprechend der Anleitung vor Ort, -
ab dem 23.06. unbedingt an einem diesem Leser.

 

Die Aktualisierung / Formatierung ist notwendig, damit Sie auch künftig alle Zylinder in Ihrem Bereich bedienen können, da durch ein Softwareupdate nach dem 15.07.2010 die Möglichkeit besteht, dass Sie mit Ihrer Karte, Türen nicht mehr ordnungsgemäß öffnen / schließen können. Das Softwareupdate wurde nötig, da die Software momentan nicht den steigenden Bedarf an Schließmöglichkeiten verwalten kann und es daher zu Engpässen in der Generierung von Schließgruppen kommt.

 

Praktische Umsetzung

An den Standorten der bisherigen Masterleser werden zusätzlich "rote" Formatierungsleser installiert.
Sie halten dort, entsprechend der Anleitung, Ihre Schließberechtigungskarte vor, bis Ihnen der Leser die abgeschlossene Formatierung quittiert.
Im Anschluss halten Sie, wie gewohnt, Ihre Schließberechtigungskarte an den Masterleser und spielen Ihre Berechtigungen wieder auf das Medium.

Wenn Sie in dem o.a. Zeitraum nicht die Möglichkeit haben, Ihre Karte zu formatieren, können Sie sich gerne an den Hausservice wenden, welcher für Sie die Formatierung nach diesem Zeitraum vornimmt.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie Ihre Schließberechtigungskarten seit einiger Zeit, einmal in der Woche an einem Masterleser aktualisieren müssen.

 

Hier finden Sie das offizielle Schreiben der Technischen Abteilung zur Umformatierung der Schließberechtigungskarten im Zusammenhang mit der Softwareaktualisierung.