Prof. Dr. Alexander Görke

Görke_Homepage

Arbeitsstelle Wissenskommunikation/ Wissenschaftsjournalismus

Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Professor

Adresse
Garystr. 55
Raum 278
14195 Berlin
Telefon
+49.30.838-5 7896
Fax
+49.30.838-4 53369

Sprechstunde

Sprechstunde im Wintersemester 2019/20:  Dienstag 13 - 14 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher per Mail im Sekretariat bei Frau Petratis (petratis@zedat.fu-berlin.de) an.

  • Dr. phil., Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 1997 Promotion zum Thema "Risikojournalismus und Risikogesellschaft".
  • Lehr- und Forschungstätigkeiten am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau (1997/98) und am
    Bereich Medienwissenschaft (AF II) der Friedrich-Schiller-Universität Jena (1998-2002). Dort Mitarbeit an verschiedenen Drittmittelprojekten: Risikokommunikation (DFG), Teleteaching, Multimediakompetenz (Freistaat Thüringen).
  • Danach wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kommunikationswissenschaft der WWU Münster (2002-2008)
  • Im Wintersemester 2006/07 Vertretung der W2-Professur Medien und Kommunikation an der Universität Siegen.

Wintersemester 2019:

  • Einführung in die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Vorlesung, BA)
  • Journalismusforschung & Organisationskommunikation (Vorlesung, BA)
  • Im Netz der Verschwörungen. Aufbau, Funktionsweise und Wirksamkeit von Verschwörungstheorien (Seminar, MA)
  • Journalismus- und Medientheorie
  • Öffentliche Kommunikation
  • Weltgesellschaft
  • Unterhaltung
  • Krisen- und Risikokommunikation
  • Görke, Alexander (2008): Perspektiven einer Systemtheorie öffentlicher Kommunikation. In: Winter, Carsten/ Hepp, Andreas/ Krotz, Friedrich (Hrsg.): Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorieentwicklungen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften: 173-191.
  • Görke, Alexander (2007): Argwöhnisch beäugt. Interrelationen zwischen Journalismus und Unterhaltung. In: Scholl, Armin/ Renger, Rudi/ Blöbaum, Bernd (Hrsg.): Journalismus und Unterhaltung. Theoretische Ansätze und empirische Befunde. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften: 87-115.
  • Görke, Alexander/ Scholl, Armin (2006): Niklas Luhmann’s Theory of Social Systems and Journalism Research. In: Journalism Studies 7.4 (2006): 644-655.
  • Görke, Alexander (2005): Von marxistischen Weltsystem-Theorien zur Weltgesellschaft. In: Hepp, Andreas/ Krotz, Friedrich/ Winter, Carsten (Hrsg.): Globalisierung der Medienkommunikation. Eine Einführung in Medien im globalen Kontext. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften: 45-67.
  • Görke, Alexander (2003): Das System der Massenmedien, öffentliche Meinung und Öffentlichkeit. In: Bluhm, Harald/ Fischer, Karsten/ Hellmann, Kai-Uwe (Hrsg.): Das System der Politik. Niklas Luhmanns politische Theorie. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 121-135.
  • Görke, Alexander (1999): Risikojournalismus und Risikogesellschaft. Sondierung und Theorieentwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • vollständige Publikationsliste
Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS