Springe direkt zu Inhalt

Steffen Göths, M.A.

Porträtfoto

Arbeitsstelle Wissenskommunikation / Wissenschaftsjournalismus

Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Adresse
Garystr. 55
Raum 279
14195 Berlin
Homepage

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Lebenslauf

seit 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle Wissenskommunikation / Wissenschaftsjournalismus
2016-2019 verschiedene Tätigkeiten, u.a. in der Jugendverbandsarbeit
2014-2018 Masterstudium Medien und Politische Kommunikation (Freie Universität Berlin)
2010-2014 Bachelorstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft / Politikwissenschaft (Freie Universität Berlin und Göteborgs Universitet)

Mitgliedschaften

International Communication Association (ICA)

  • Division Philosophy, Theory, and Critique
  • Division Political Communication

European Communication Research Association (ECREA)

  • Section Philosophy of Communication
  • Section Communication History
  • Section Communication & Democracy
  • Section Political Communication

Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)

  • Fachgruppe Kommunikationsgeschichte
  • Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation

Netzwerk Kritische Kommunikationswissenschaft (KriKoWi)


Sommersemester 2024
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Verschwörungserzählungen: Grundlagen und journalistische Auseinandersetzungen
Wintersemester 2023/24
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Vorlesung Einführung in die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Einführung in die Empirische Kommunikationsforschung
Sommersemester 2023
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Kritische Perspektiven in der Kommunikationswissenschaft
Wintersemester 2022/23
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Kritische Kommunikationswissenschaft - eine Annäherung
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Einführung in die Empirische Kommunikationsforschung
MA Zukunftsforschung Übung Berufspraktische Kompetenzen: Wissenschaftskommunikation
Sommersemester 2022
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Zwischen Abgrenzung und Faszination. Journalistischer Umgang mit Verschwörungserzählungen
Wintersemester 2021/22
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Einführung in die Wissenskommunikation
Sommersemester 2021
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Zwischen Abgrenzung und Faszination. Journalistischer Umgang mit Verschwörungserzählungen
Wintersemester 2020/21
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Cui bono? Zu Wesen, Struktur und Verbreitung von Verschwörungserzählungen I
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Cui bono? Zu Wesen, Struktur und Verbreitung von Verschwörungserzählungen II
Wintersemester 2019/20
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Seminar Einführung in die empirische Kommunikationsforschung
Sommersemester 2016
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Tutorium Statistik für KommunikationswissenschaftlerInnen
MA Global Communication and International Journalism Tutorium Methods of Media Research
Wintersemester 2015/16
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Tutorium Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Sommersemester 2015
BA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Tutorium Statistik für KommunikationswissenschaftlerInnen
BSc Medieninformatik Tutorium Einführung in das kommunikationswissenschaftliche Arbeiten


Promotionsprojekt:

Verschwörungserzählungen aus öffentlichkeitstheoretischen Perspektiven

Schwerpunkte:

  • Verschwörungserzählungen
  • Öffentlichkeitstheorien
  • Kritische Kommunikationswissenschaft
  • Alternativmedien

Journals mit Peer-Review

[2] Göths, S. 2023. Mit MarxVac gegen Verschwörungserzählungen? Zu möglicherweise immunisierenden Effekten marxistischer Gesellschaftsanalyse. In Zeitschrift für Praktische Philosophie 9:2, S. 227–242. https://doi.org/10.22613/zfpp/9.2.9
[1] Göths, S. 2018. Vergabeverfahren für die Prozessberichterstattung. Eine normative Prüfung der angewandten Verfahren im NSU-Prozess. In: Medienjournal 42:4. https://doi.org/10.24989/medienjournal.v42i4.1708


Angefragte Beiträge

[2] Göths, S. 2017. Fachtag: „Geflüchtete als Freiwillige“. In: Voluntaris, 5:2. https://doi.org/10.5771/2196-3886-2017-2-297
[1] Göths, S. & R. Faust. 2013. Partizipation in der Jugendarbeit. In: LAG Mobile Jugendarbeit / Streetwork Brandenburg e.V. (Hg.) „Mitmischen“. Warum Demokratie zum Aufwachsen gehört. Erfahrungen und Erfolge von Kinder- und Jugendbeteiligung in Brandenburger Kommunen. Potsdam.


Tagungen mit Peer-Review

  [angenommen] Göths, S. 2024. Do it empirically, or don’t do it at all? On the effects of `publish or perish’ on the research of ECR’s. Vortrag auf der YECREA-Preconference ‘(Dis)order in academic culture: Finding meaning in a precarious environment’, 22.-23.09., Ljubljana, Slowenien.
  [angenommen] Göths, S. 2024. Implizite Setzung oder explizite Position? Konsequenzen erkenntnistheoretischer Positionen in der Kommunikationswissenschaft. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 18.-20.09., Rostock, Deutschland.
[10] Göths, S. & M. Milzner. 2024. There is no alternative. Eine Reflexion über aktuelle Konzeptionen von Alternativmedien. Vortrag auf der 69. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 13.-15-03., Erfurt, Deutschland.
[9] Göths, S. 2024. Spielerische Verschwörung? Das Geschichtsbild in der Spielereihe Assassin's Creed. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Kommunikationsgeschichte der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in Kooperation mit dem Arbeitskreis Geschichtswissenschaft und Digitale Spiele, 24.-26.01., Bremen, Deutschland. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.27136.81927
[8] Göths, S. 2024. Conspiray Theories: A Critical Perspective on Common Concepts. Vortrag beim gemeinsamen Symposium Democracy in Flux: Political Communication across Borders and Boundaries der Media School (Indiana University) und des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Freie Universität Berlin), 19.01., digital.
[7] Göths, S. 2023. Populism and Conspiracy Theories - Siblings or distantly related Cousins? Vortrag auf der 4. Helsinki Conference on Emotions, Populism and Polarisation, 11.-13.12., Helsinki, Finnland.
[6] Göths, S. 2023. What is dead may never die. Do “old” theories fit to a “new” world?. Vortrag beim Workshop der Section Philosophy of Communication der European Communication Research and Education Association (ECREA), 26.-27.10., Barcelona, Spanien. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.32118.78402
[5] Göths, S. 2023. Alternative Media - Towards a new definition. Vortrag auf der 14. Central and Eastern European Communication and Media Conference (CEECOM), 29.-30.06., Brno, Tschechien. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.13018.93128
[4] Göths, S. 2023. Reason - An ambiguous term. Vortrag auf der ICA-Postconference Epistemic Injustice and the Role of Authenticity, 30.05., Toronto, Kanada. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.28118.42569
[3] Göths, S. 2023. Conspiracy Theories from a perspective of Public Sphere Theories. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA), 25.-29.05., Toronto, Kanada.
[2] Göths, S. 2023. Alternative oder Affirmation? Zur Aktualität des Begriffs der Alternativmedien. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Kommunikationsgeschichte der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 29.-31.03., Leipzig, Deutschland.  http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.24762.98242
[1] Göths, S. 2022. Reflections of society. Towards a critical approach to conspiracy theories. Vortrag auf der 9. Konferenz der European Communication Research and Education Association (ECREA), 19.-.22.10., Aarhus, Dänemark. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.22246.40006


Außeruniversitäre Vorträge / Wissenschaftskommunikation

 [6] Göths, S. 2024. Medien und Verschwörungserzählungen. Vortrag an den Beruflichen Schulen Hermannswerder im Rahmen des Projekts Fake FACTory der Deutschen Gesellschaft e.V. 13.03., Potsdam, Deutschland.
[5] Göths, S. 2024. Verschwörungserzählungen. Definition und Umgangsstrategien. Input bei einem internen Workshop der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). 13.02., Berlin, Deutschland.
[4] Göths, S. 2023. Medien und Verschwörungserzählungen. Vortrag am Da-Vinci-Campus (Nauen) im Rahmen des Projekts Fake FACTory der Deutschen Gesellschaft e.V. 18.10., Nauen, Deutschland.
[3] Göths, S. 2023. Medien und Verschwörungserzählungen. Vortrag an den Beruflichen Schulen Hermannswerder im Rahmen des Projekts Fake FACTory der Deutschen Gesellschaft e.V. 09.10., Potsdam, Deutschland.
[2] Göths, S. 2021. 10 Jahre nach Utøya. Podium der Amadeu-Antonio-Stiftung. 19.07., digital.
[1] Göths, S. 2021. Desinformation - Fake News - Verschwörungsmythen. Schulvortrag am GTO-Ganztagsgymnasium Osterburken, organisiert durch Herz statt Hetze NOK. 25.06., digital.
Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS