Tagungsprogramm ist online

News vom 27.11.2013

Seit dieser Woche ist das Programm der Fachgruppentagung "Kommunikationspolitik und Medienregulierung in der digitalen Gesellschaft" am 6.-8. Februar 2014 in Berlin online. Insgesamt 16 Beiträge wurden nach einem anonymen Review-Verfahren ins Tagungsprogramm aufgenommen, darunter Studien zu den öffentlichen Diskussionen über Netzneutralität, ACTA, "Netzsperren" und Leistungsschutzrecht sowie zur Regulierung des Suchmaschinenmarktes, zum Konvergenzbegriff und dem Jugendmedienschutz im Internet.

Dem internationalen Schwerpunkt der Tagung wird unter anderem durch komparative Analysen hinsichtlich der Medienregulierung in Europa sowie der Lizensierung des Privatrundfunks in 18 Ländern Rechnung getragen. Auch wird es Vorträge zu chinesischen Social-Media-Unternehmen und dem nichtkommerziellen Rundfunk in Österreich geben. Für knapp die Hälfte aller Vorträge werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Frankreich, Österreich und der Schweiz nach Berlin kommen.

Zur Nachwuchsförderung wird es im Rahmenprogramm der Tagung einen Workshop zum Thema "Automatiserte Inhaltsanalyse" sowie ein offenes Doktorandenfenster zur Vorstellung und Diskussion von Dissertationsvorhaben geben. Die Abstracts der Tagungsbeiträge werden in den kommenden Wochen ergänzt.

5 / 7