(GEND) Gender, Intersektionalität und Politik: Eine Einführung

(15520)

TypVorlesung
Dozent/inUniv.-Prof. Dr. Gülay Çağlar
InstitutionFreie Universität Berlin
Otto-Suhr-Institut
SpracheDeutsch
SemesterWiSe 19/20
Veranstaltungsumfang
RaumGarystr. 55 A Hörsaal
Beginn16.10.2019 | 12:00
Ende12.02.2020 | 14:00

Was heißt es, die Kategorie Geschlecht als intersektionale Kategorie in der politikwissenschaftlichen Analyse anzuwenden? Wie lassen sich gesellschaftliche Ungleichheitsverhältnisse und geschlechtsspezifische Machtverhältnisse in politischen Prozessen, Interaktionen, Strukturen und Institutionen theoretisch fassen und empirisch untersuchen? Die Vorlesung „Gender, Intersektionalität und Politik“ führt in die zentralen Theorien, Themen sowie in die neuesten Forschungstrends der politikwissenschaftlichen Geschlechterforschung ein. Dabei werden zunächst im ersten Teil der Vorlesung die verschiedenen Theorieströmungen der Gender Studies vorgestellt (z.B. strukturtheoretische, konstruktivistische, queer-theoretische, poststrukturalistische, intersektionale sowie postkoloniale Ansätze). Anschließend setzt sich der zweite Teil der Vorlesung tiefergehend mit dem Konzept der Intersektionalität auseinander. Es wird erörtert, in welchem Verhältnis verschiedene Ungleichheitskategorien zueinander stehen und wie sich ihre Überschneidung theoretisch und empirisch fassen lässt. Im dritten Teil der Vorlesung wird die analytische Reichweite dieser geschlechter- und intersektionlitätstheoretischen Ansätze in der (feministischen) Politikwissenschaft diskutiert. Unter Bezugnahme sowohl auf klassische als auch auf neuere Werke der feministischen Politikwissenschaft wird exemplifiziert, wie politische Strukturen (Polity), Prozesse (Politics) sowie politische Inhalte (Policy) theoretisch fundiert analysiert werden. Literatur: Bryson, Valerie (2016): Feminist Political Theory. London: Palgrave Butler, Judith (1991). Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt/M.: Suhrkamp Collins, Patricia Hill/Bilge, Sirma (2016): Intersectionality. Cambridge: Polity Press Hawkesworth, Mary (2016): Embodied Power. Demystifying Disembodied Politics. London and New York: Routledge Kantola, Johanna/Lombardo, Emanuela (2017): Gender and Political Analysis. London: Palgrave Klinger, Cornelia/ Knapp, Gudrun-Axeli/Sauer, Birgit (Hg.) (2007): Achsen der Ungleichheit. Zum Verhältnis von Klasse, Geschlecht und Ethnizität. Frankfurt/M.: Campus Verlag.

Vorlesungsverzeichnis
Bibliothek
SFB 700
banner_osiclub