Wandel durch Handel? Die Debatte um TTIP

30.10.2014 | 18:30

Die Arbeitsstelle Europäische Integration und das Jean Monnet Centre of Excellence „The EU and its Citizens“ laden ein zur

Diskussionsveranstaltung

Wandel durch Handel? Die Debatte um TTIP

am 30.10.2014 von 18:30 bis 20:30

im Seminarzentrum der FU Berlin (U3 Thielplatz), Hörsaal 1B

Die Diskussion wird moderiert von Prof. Dr. Tanja A. Börzel, Inhaberin des Jean Monnet Lehrstuhls und Leiterin der Arbeitsstelle Europäische Integration der Freien Universität Berlin. Es diskutieren:

  • Dr. Martin Beckmann, Ressort 1 / Politik und Planung, ver.di Bundesverwaltung
  • Dr. Thilo Bode, Geschäftsführer, foodwatch e.V.
  • Dr. Berend Diekmann, Referatsleiter „USA, Kanada und Mexiko“, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  •  Freya Lemcke, Leiterin des Referats Handelspolitik, EU-Zollfragen, Transatlantische Beziehungen, Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) Brüssel
  •  Michael Vollprecht, Referent Wirtschaft und Finanzen, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen dem Europäischen Informationszentrum Berlin (Träger: Deutsche Gesellschaft e.V.), der Europa-Union Berlin e.V. sowie dem Europäischen Dokumentationszentrum der Freien Universität Berlin statt. Wir freuen uns, Sie zu der Podiumsdiskussion begrüßen zu dürfen!

Genauere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zeit & Ort

30.10.2014 | 18:30

Freie Universität Berlin Silberlaube Otto-von-Simson-Str. 26 14195 Berlin-Dahlem
www.cedis.fu-berlin.de/cedis/veranstaltungen/raeume/seminarzentrum.html