Podiumsdiskussion Berliner Europa-Dialog

16.06.2015 | 18:00 - 20:00

Im Rahmen des Berliner Europa-Dialogs lädt die Arbeitsstelle Europäische Integration sie herzlich ein, zum Thema "Europa in der Krise? Korrespondentinnen und Korrespondenten berichten" zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet am 16.06.2015 von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Freien Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Hörsaal A, Garystraße 35, 14195 Berlin-Dahlem (U3 Thielplatz) statt. Sie wird moderiert von Prof. Dr. Tanja A. Börzel, Leiterin der Arbeitsstelle Europäische Integration der Freien Universität Berlin.

Als Podiumsgäste haben folgende Korrespondentinnen und Korrespondenten europäischer Medien in Deutschland zugesagt:

  •  Herr Jacek Lepiarz, Nachrichtenagentur „PAP“ (Polen)
  •  Herr Pascal Thibaut, Radiosender „Radio France International“ (Frankreich)
  •  Frau Tonia Mastrobuoni, Tageszeitung „La Stampa“ (Italien)
  •  Herr Georgios Pappas, Tageszeitung „Ta Nea“ (Griechenland)
  •  Herr Luis Doncel, Tageszeitung „El País“ (Spanien)

Wir würden uns freuen, Sie zu der Podiumsdiskussion begrüßen zu dürfen. Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis zum 12. Juni 2015 an info@eu-infozentrum-berlin.de.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt der Reihe „Berliner Europa-Dialog.“ Sie wird kooperativ organisiert vom Europäischen Informationszentrum Berlin (Träger: Deutsche Gesellschaft e.V.), dem Dokumentationszentrum Vereinte Nationen – Europäische Union der Freien Universität Berlin sowie der Europa-Union Berlin e.V.

Zeit & Ort

16.06.2015 | 18:00 - 20:00

Henry-Ford-Bau, HS A, Garystraße 35, 14195 Berlin