Frankfurter Rundschau: Plädoyer von Thorsten Heimann für stärkere Berücksichtigung kultureller Unterschiede im Umgang mit dem Klimawandel

News vom 25.09.2019

Am 20.09.2019 hat Thorsten Heimann ein „Plädoyer für die Berücksichtigung sozialer und kultureller Unterschiede im Umgang mit dem Klimawandel“ gemeinsam mit Christian Reichel in der Frankfurter Rundschau veröffentlicht. Die Autoren rufen zu mehr Vielfalt und Kreativität bei Klimaschutz und Klimaanpassung auf. Je nach Lebenswelt wird Klimawandel nicht nur unterschiedlich wahrgenommen, sondern auch mit unterschiedlichen Prioritäten versehen. Maßnahmen werden auf größere Akzeptanz stoßen, wenn sie bestehende kulturelle Wissensbestände und Routinen berücksichtigen.

 

Der gesamte Artikel:

https://www.fr.de/politik/gemeinsam-aber-anders-13018414.html

9 / 100