Springe direkt zu Inhalt

Abschlussbericht zu Perspektiven der Umweltpolitik veröffentlicht

News vom 16.08.2019

In einer neuen Publikation des Umweltbundesamtes (UBA) an der das FFU mit Lisa Graaf und Klaus Jacob mitgewirkt haben wurden u.a. folgende Fragen bearbeitet:

  • Was können wir aus vergangenen Erfolgsbedingungen und Hemmnissen von Umweltpolitik für deren künftige Stärkung lernen?
  • (Wie) Können Narrative und Diskurse strategisch für die Umweltpolitik genutzt werden? Wo liegen die Grenzen hierfür?
  • Welche Chancen und Risiken bergen Praktiken der Ökonomisierung in der Umweltpolitik?
  • Wie kann Umweltpolitik mit dem (scheinbaren) Widerspruch zwischen Nachhaltiger Entwicklung und individueller (Konsum-) Freiheit umgehen?
  • Wie lässt sich Umweltpolitik im entwicklungspolitischen Kontext ausgestalten, um auch in Ländern des Globalen Südens einen Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung zu leisten?

 Der Abschlussbericht „Perspektiven für Umweltpolitik“ ist nun unter https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/perspektiven-fuer-umweltpolitik-ansaetze-umgang veröffentlich; auch die fünf Teilberichte des Projekts sind hier verlinkt.

Das Vorhaben wurde gemeinsam vom Öko-Institut, dem Forschungszentrum Umweltpolitik der FU Berlin, der Professur für Sustainability Governance der Universität Freiburg, dem Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen, dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) und der IFOK GmbH durchgeführt.

52 / 100