Springe direkt zu Inhalt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Klimaverbundprojekt „GoingVis – Mit kühlem Kopf in heiße Zeiten“ gesucht

Das Forschungszentrum für Umweltpolitik, Otto-Suhr Institut der Freien Universität Berlin sucht eine:n Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (TVL13 - 75%) im BMBF-Verbundprojekt „GoingVis – Mit kühlem Kopf in heiße Zeiten“.

News vom 21.07.2020

Das Projekt zielt auf die Veränderung sozialer Praktiken zur Verbesserung der Widerstandfähigkeit gegenüber Hitzeereignissen in Beteiligungs- und Inklusionsprozessen in deutschen Kleinstädten. Zu den Aufgaben gehört unter anderem die transdisziplinäre Ausarbeitung von Experimenten und Zukunftsbildern für hitzeresiliente Kleinstädte, die wissenschaftliche Beratung zur Zusammenführung der Ergebnisse in eine Gesamtvision und deren Umsetzung mit unseren Partnerstädten vor Ort. Weitere Aufgaben sind die Evaluation des Prozesses, die Prüfung der Transferierbarkeit der Projektergebnisse sowie die wissenschaftliche Verwertung der Befunde.

Die Stelle ist zunächst bis zum 30.09.2021 befristet, eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.  Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie hier:

https://www.fu-berlin.de/universitaet/beruf-karriere/jobs/wiss/15_fb-politik-und-sozialwissenschaften/PS-GoingVis.html

Bewerbungsschluss ist der 10.08.2020. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Julia Teebken und Nicole Mahlkow (j.teebken@fu-berlin.de und nicole.mahlkow@fu-berlin.de) gerne zur Verfügung.

1 / 100