Springe direkt zu Inhalt

Spiegel Artikel zu EU-Plastikabgabe

Klaus Jacob zur EU-Plastikabgabe in einem Artikel von Spiegel Online

News vom 05.01.2021

Seit dem 01. Januar fällt für EU-Mitgliedstaaten eine Abgabe für nicht recycelte Abfälle aus Kunststoffverpackungen an. Spiegel Online beleuchtet den Mechanismus der Abgabe und ihre Wirkungen. Unter anderem bezieht sich der Artikel auf die Einschätzung von Klaus Jacob zu Vorteilen und Limitationen der Abgabe. Hervorgehoben wird die Adressatenlogik der Abgabe, nach der die Mitgliedstaaten, nicht aber - oder nur indirekt - die Hersteller oder Konsument:innen des Plastikabfalls belangt würden. Eine potentielle "ökologische Lenkungswirkung" wird der Abgabe dennoch attestiert, die Mitgliedsstaaten hätten einen Anreiz das Aufkommen unrecycelten Kunststoff zu vermindern. Zudem ist die Abgabe ein erster Einstieg in die Ökologisierung des EU Haushaltes - die CO2 Grenzausgleichsabgabe wird für 2023 erwartet und wird eine weitere Einnahmequelle für den Haushalt. 

Hier gelangen Sie zum Artikel.

3 / 100