Springe direkt zu Inhalt

Kognitive Mobilisierung oder nicht-kognitive De-Mobilisierung? Eine längsschnittliche Analyse der deutschen Wählerschaft für die Jahre 1976 bis 2005

von Dieter Ohr, Hermann Dülmer und Markus Quandt, 2009

News vom 20.07.2009

Dieter Ohr, Hermann Dülmer und Markus Quandt (2009): „Kognitive Mobilisierung oder nicht-kognitive De-Mobilisierung? Eine längsschnittliche Analyse der deutschen Wählerschaft für die Jahre 1976 bis 2005“, in: Oscar W. Gabriel, Bernhard Weßels und Jürgen W. Falter (Hrsg.), Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2005. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 536-558.

15 / 19
Soziologie - Euiropäische Gesellschaften
Statistische Beratungseinheit