Springe direkt zu Inhalt

Neue Publikation: Politischer Protest im wiedervereinigten Deutschland

Swen Hutter und Ines Schäfer

News vom 03.06.2020

Dossier: Lange Wege der deutschen Einheit | bpb - Bundeszentrale für Politische Bildung

Demonstrationen und Kundgebungen bleiben bundesweit die häufigste Form nicht-institutionalisierter politischer Beteiligung in der Zeit von 1975 bis 2018. Umweltthemen gewinnen in den letzten Jahren wieder an Popularität, vor allem in Westdeutschland. Migrationsbezogene Themen (inklusive Rechtsextremismus und Rassismus) dominieren jedoch die deutsche Protestlandschaft. Lesen Sie weiter...

2 / 9