Springe direkt zu Inhalt

re::act - Der Körper spricht mit

Für die sozialwissenschaftliche Analyse von Körpersprache entwickelten die Gestalterinnen Christina Tran und Theresia Uhrlau (UDK Berlin) im Visual Society Program mit Swen Hutter den Prototyp eines Analysetools.

News vom 25.02.2021

Die Software re::act übersetzt die Körpersprache von Interviewteilnehmer*innen in visuelle Schemata und ermöglicht die präzise Analyse und Interpretation von Körperhaltung und Gestik. Im Visual Society Program 2019/20 haben die angehenden Gestalterinnen Christina Tran und Theresia Uhrlau dieses Analysetool für die sozialwissenschaftliche Forschung entwickelt. Betreut wurden sie von Kora Kimpel (UdK), David Skopec (UdK) und Swen Hutter, dem stellvertretenden Leiter des Zentrums für Zivilgesellschaftsforschung am WZB. Erfahren Sie mehr

5 / 21