Springe direkt zu Inhalt

Sozialwissenschaft trifft Nachbarschaft

am Samstag den 3.9.22, 13-15 Uhr auf dem Nachbarschatsfest am Rathhaus Schöneberg

News vom 30.08.2022

WZB-Forschende im Kiez

Fragen stellen und beantworten, das Gespräch über Zivilgesellschaft suchen - was könnte dafür ein besserer Anlass sein als das 4. Nachbarschaftsfest am Rathaus Schöneberg? "Wie geht es der Gesellschaft? Sozialwissenschaft trifft Nachbarschaft" heißt das Motto, denn mit dabei sind in diesem Jahr die Forschenden des Zentrums für Zivilgesellschaft am WZB.

Swen Hutter und das Forschungsteam des Zentrums beschäftigen sich mit den Themen Zivilgesellschaft, Engagement und Protest, mit Ressourcen und Bedürftigkeit, mit Politisierung und Sozialkapital. Darüber wollen sie am 3. September am Bücherbus der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg mit den Besucherinnen und Besuchern des Nachbarschaftsfests ins Gespräch kommen, dabei von ihrer Forschung berichten und – natürlich – auch neugierige Fragen stellen.  Wer schon immer mit Forschenden Ideen für Zivilgesellschaft diskutieren oder über gute Projekte und Gesellschaftsvisionen reden wollte, ist herzlich eingeladen.

Die Forschenden sind am Samstag, 3. September von 13 bis 15 Uhr vor Ort. Treffpunkt ist der Bücherbus der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg, der am Rathaus Schöneberg steht, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin.

2 / 33