Springe direkt zu Inhalt

Informationen und Downloads aus dem IT-Bereich für die Angehörigen des Fachbereichs

05. Juni 2020

Office Anhänge per Mail versenden

Ab dem 05. Juni 2020 werden an der FU-Berlin E-Mails mit alten Office-Dokument-Formaten (doc, xls, ppt) nicht mehr zugestellt.
Bitte verwenden Sie beim versand von Mails mit Office-Dokumenten im Anhang nur die aktuellen Dateinformate (docx, xlsx, pptx, ...)

Weitere Infos auf der folgenden Seite:

https://www.zedat.fu-berlin.de/Extrablatt_2020-06-03_E-Mail-und-alte-Office-Dokumente


 

05.03.2020

IT-Dienste für die Online-Kommunikation an der FU-Berlin

Für die Online-Kommunikation im Bereich Wissenschaft, Lehre, Forschung und Verwaltung stehen Ihnen verschiedene Dienste und Programme zur Verfügung. Bitte nutzen Sie für die Kommunikation ausschließlich diese, von der FU-Berlin zur Verfügung gestellten Optionen.

Weitere Infos auf den folgenden Seiten:

Telefon und Chat

https://www.polsoz.fu-berlin.de/verwaltung/it-service/faq/index.html#faq_softphone

Video- und Telefonkonferenzen

https://www.zedat.fu-berlin.de/Telefonie/Konferenzen


 

21. Februar 2020

Erstellung wissenschaftlicher Lehrmaterialien mit dem Mac

Am 10. März 2020 findet im Weiterbildungszentrum der FU-Berlin eine Veranstaltung zum Thema Erstellung wissenschaftlicher Lehrmaterialien mit dem Mac statt.
Bei Interesse ist eine Anmeldung auf der folgenden Seite erforderlich.

Digital Leadership Seminars


 

01.02.2020

Aktualisierung der Windows Betriebssysteme auf die Version Windows 10

Alle Computer des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften mit dem Betriebssystem Microsoft Wndows, wurden erfolgreich auf das aktuelle Betriebssystem (Win 10) aktualisert.

 


 

24. April 2019

IT-Sicherheitsrichtlinie der Freien Universität (Vers. 4.0)

Entsprechend des Rundschreibens V-03-2019 tritt ab sofort die aktualisierte Form der IT-Sicherheitsrichtlinie in Kraft und kann unter dem folgenden Link eingesehen werden. Bitte beachten Sie, dass die Beschreibenen organisatorischen, personellen, technischen und infrastrukturellen Maßnahmen und Methoden für alle Einrichtungen und Mitglieder der FU-Berlin verbindlich sind.

IT-Sicherheitsrichtlinie Vers. 4.0


 

26. Oktober 2018

Box.FU ist zur Nutzung freigegeben

Box.FU ist ein Dienst zur Ablage und Synchronisation von Dateien zwischen verschiedenen Geräten, beispielsweise Arbeitsrechnern und Notebooks. Wie Sie diesen Dienst einsetzen können und die entsprechende Software einsetzen, die es erlaubt, die Daten mit verschiedenen Endgeräten zu synchronisieren, finden Sie in den tip4U - Anleitungen (# 137, 147, 150, 149, 148) auf der Seite der ZEDAT. https://www.zedat.fu-berlin.de/Tip4U_Datentransfer


Bitte beachten Sie die Einschränkungen bei dem Einsatz der Software und Datenablage für Beschäftigte der FU-Berlin im Kontext mit dienstlichen Daten (entsprechend der geltenden Regelwerke zum Thema IT-Sicherheit und Datenschutz).
https://www.zedat.fu-berlin.de/BoxFU_Datenschutz 

Sie erreichen das Portal des Dienstes über die folgende Internetadresse:
box.fu-berlin.de

Wen Sie die Software auf Ihrem Arbeitsplatz-Rechner installiert haben möchten, schreiben Sie uns bitte einfach eine Mail an IT-Service@polsoz.fu-berlin.de unter Angabe der Inventarnummer Ihres Rechners.

 

 


18. Mai 2018

Rundschreiben zur Änderung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch die Datenschutz-Grundverordnung an der FU-Berlin

Unter folgendem Link erreichen Sie das Rundschrieben zu den o.a. Änderungen:

https://www.fu-berlin.de/service/zuvdocs/fu-rundschreiben/2018/rundschreiben-v-07-2018.pdf

 


 

05. Oktober 2017

Schulungskurs zu IT-Sicherheit und Datenschutz

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Freien Universität steht ab sofort ein multimedialer Selbstlernkurs zur Verfügung, der auf unterhaltsame Weise lebensnahe Kompetenzen im Bereich der IT Sicherheit und des Datenschutzes für das Berufsleben vermittelt. Der Selbstlernkurs ergänzt und unterstützt die bestehende Präsenzschulung.

Zum Online-Schulungskurs

Der Online-Kurs "IT-Sicherheit und Datenschutz" entstand unter inhaltlicher Leitung der Arbeitsgruppe IT-Sicherheit der Freien Universität in Zusammenarbeit mit dem Center für Digitale Systeme. CeDiS wirkte an der Konzeption, Medienproduktion und der Softwareentwicklung mit.

Der Kurs enthält sieben Kursmodule, die Themen wie den Umgang mit E-Mails oder das Verhalten in sozialen Netzwerken abdecken. In insgesamt 33 übersichtlichen Kapiteln werden Lernende mit abwechslungsreichem Videomaterial in die Materie eingeführt. CeDiS produzierte für das Projekt über 100 Videos, darunter Experteninterviews, Animationen, videobasierte Fallbeispiele und Tutorials.

Besonderen Wert legt der Kurs darauf, praktisch anwendbare Informationen zu vermitteln. So lernen Nutzerinnen und Nutzer beispielsweise, wie man ein Digitales Zertifikat beantragt oder was Social Engineering ist und wie man sich davor schützt. Nach erfolgreichem Abschluss der Modultests wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Durch seinen modularen Aufbau können Lernende den Kurs in selbstgewählter Reihenfolge durchlaufen. Außerdem können so flexibel Inhalte ergänzt und damit auf aktuelle Entwicklungen im Bereich der schnelllebigen IT-Sicherheit reagiert werden.

Quelle: www.cedis.fu-berlin.de/newsletter/2017-okt/cedis_news3.html


 

28. April 2017

Windows 10 für Arbeitsplatzrechner am Fachbereich verfügbar

Seit Anfang April 2017 liefern wir am Fachbereich neu bestellte Computer und Notebooks standardmäßig mit dem Betriebssystem Windows 10 aus.  
Nun können Sie als Nutzer von Bestandsgeräten auch das Upgrade des bisher verwendeten Windows 7 bei uns anfordern. Damit wir das Gerät Upgraden können, besteht die Voraussetzung, dass Sie alle Ihre Daten in dem dafür vorgesehenen Homelaufwerk (H:) oder Gruppenlaufwerk (I:) gesichert haben und sich keine Daten dezentral auf dem Gerät befinden (z.B. auf dem Desktop). Damit wir alle zusätzlichen Programme wieder installieren können, sollten Sie die Lizenzunterlagen bereit halten. Für die Standardsoftware (MS Office, Adobe Acrobat, Sophos, Skype) gilt dies natürlich nicht. Das Upgrade wird ca. 3-4 Stunden in Anspruch nehmen in der Sie das Gerät nicht nutzen können, da es vollständig gelöscht und neu installiert wird.

Wenn Sie ein Upgrade wünschen, dann vereinbaren Sie bitte mit uns
- am besten per Mail - 
einen Termin und sichern wie o.a. Ihre Daten.
Wenn Sie dabei Unterstützung benötigen, lassen Sie es uns wissen.


 

13. April 2017

Richtlinie zur Vergabe von Domainnamen

Die in dieser Richtlinie beschriebenen Regeln für die Vergabe und Verwendung eines Domainnamens gelten für alle Einrichtungen der Freien Universität Berlin sowie für alle von der Freien Universität Berlin verwendeten Domains.

Domainnamen sind ebenso wie das Corporate Design ein wichtiger Teil der Corporate Identity und tragen zu einem einheitlichen Erscheinungsbild der Freien Universität Berlin in der Öffentlichkeit bei.

Das entsprechende Rundschreiben und die Richtlinie finden Sie unter den folgenden Links:

- Rundschreiben V 03/2017

- Richtlinie zur Vergabe von Domainnamen 


 

27. März 2017

Lizenzen für Adobe Software verfügbar

Als Mitarbeiter/In der Freie Universität Berlin haben Sie nun wieder die Möglichkeit, für Ihre Dienstcomputer verschiedene Adobe Softwareprodukte über den herkömmlichen Bestellweg (Unikat) zu lizensieren.
Es handelt sich entgegen der früheren Lizenzversionen um Miet-Modelle.Der Mietzeitraum umfasst den Zeitraum ab der jeweiligen Bestellung (quartalsgenau) bis zum Ende der Laufzeit des Rahmenvertrags am 31.01.2020. Eine Reduzierung der Lizenzen während der Laufzeit ist nicht möglich (kein sogenanntes "true down"). Die Bezahlung erfolgt am Anfang des Mietzeitraums für die gesamte Laufzeit. Eine Erhöhung der Lizenzanzahl ist jederzeit möglich. Innerhalb der Laufzeit darf die aktuellste Version des Produkts eingesetzt werden. Die Lizenzierung erfolgt pro Computer (Desktop-Lizenzen).

Bitte geben Sie, wie bei allen Bestellungen aus dem IT-Bereich, im Feld "interne Notiz" an, für welchen Nutzer und auf welchem Gerät (Inventarnummer) die Software vorgesehen ist.

 

 


 

21. Februar 2017

Aktuelle Informationen zum weiteren Vorgehen im Umgang mit der Nutzung von urheberrechtlich geschützten Werken im Rahmen der Schrankenregelung des § 52a UrhG an der Freien Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin hat eine zentrale Seite zumThema § 52a UrhG online gestellt, auf der Sie immer den aktuellen Stand abrufen und sich informieren können:

http://www.fu-berlin.de/52a-urhg

 


 

22. Februar 2016

Apple Netzteil Rückrufaktion

Die Firma Apple hat aus Sicherheitsgründen eine Rückruf- bzw. Austausch-Aktion für Netzteilstecker von/für Mobil-Macs und iOS-Geräten (iPhones, iPads) gestartet. Unter bestimmten Umständen kann bei den betroffenen Steckern die Gefahr eines Stromschlags bestehen. Betroffen sind Geräte aus einem sehr langen Zeitraum (Verkaufsjahr 2003 bis 2015), so dass uns angesichts der großen Verbreitung der potentiell betroffenen Apple-Produkte auch im privaten Bereich ein Hinweis an *alle* Fachbereichsangehörigen sinnvoll erscheint.

 Um die Abwicklung möglicher Austausche für alle Beteiligten so einfach wie möglich zu gestalten, sollte bitte jede Nutzerin/jeder Nutzer eines Apple-Gerätes mit Stecker-Netzteil auf der Apple-Webseite

             http://www.apple.com/de/support/ac-wallplug-adapter/

überprüfen, ob ihr/sein Gerät von dem Rückruf betroffen ist, und gegebenenfalls selbst seinen Austausch auf einem der von Apple angebotenen Wege veranlassen!

Zur Einleitung eines Austausches wird die Seriennummer des Apple-Gerätes benötigt, zu dem das betroffene Netzteil gehört.
Nutzer von *dienstlich* beschafften und durch uns betreuten Apple-Computern und iPads können sich auch an den IT-Service wenden. Ein austausch des Netzteils ist aber nur möglich, wenn der Bedarf bis zum 01.07.2016 gemeldet wurde und das Netzteil am 14.07.2016 in der Ihnestraße 21 - 207/208 abgegeben wurde. Dann können Sie nach dem 15.07.2016 das ausgetauschte Netzteil wieder abholen.


 

15. Februar 2016

Exchange Onlinezugang mit neuer Login-Seite

Seit diesem Wochenende hat sich das Aussehen der Loginseite des Online-Portals der Exchange Mailkonten (OWA) der FU-Berlin geändert.

exchange.fu-berlin.de

Dies ist der Erste, für den Nutzer offensichtliche, Teil der aktuellen Exchange-Serverumstellung.
Im Laufe der nächsten Wochen wird sich diese Umstellung auch visuell bis in das OWA hinein zeigen.

 

 


27. Mai 2015

Rundschreiben V 08/2015

Hier erhalten Sie das Rundschreiben zum Thema:

- Festlegung der Basisrollen an der Freien Universität Berlin sowie Festlegung der der Berechtigung für einen FU-Account
 


19. Dezember 2014

Rundschreiben V 09/2014

Hier erhalten Sie das Rundschreiben zum Thema:

Ersatz- und Neubeschaffung von Serversystemen
 


 

24. Juni 2014

Abschaltung der bisherigen Faxanschlüsse

In diesem Jahr werden die alten Faxanschlüsse an der FU-Berlin abgeschaltet.
Dies resultiert aus der Tatsache, dass diese Anschlüsse noch von der alten HiCom-Telefonanlage betrieben werden. Mit dem Abschluss der Umstellung der Telefonanschlüsse auf VoIP (Cisco-Apparate) soll nun die alte Anlage außer Betrieb genommen werden. Damit fallen auch die Faxanschlüsse weg.

Es gibt zwei Alternativen, wenn man auf das Fax als Kommunikationsweg nicht verzichten möchte:

  • Sie nutzen Ihre persönliche Faxnummer, welche Sie seit der Mail der ZEDAT vom 23.07.2013 bereitgestellt bekommen haben.
  • Sie möchten ein nicht personalisierten Faxanschluss für Ihren Arbeitsbereich erhalten.
    Dafür benötigen Sie einen Funktionstelefonanschluss und einen Projekt-/Funktionsmailaccount.
    Diese beiden werden gekoppelt und ergeben dann den Funktionsfaxanschluss der die gleiche Durchwahl wir Ihr Funktions-Telefonaschluss mit einer vorgestellten "4" hat. Faxe an diese Nummer werden dann in dem Funktionsmailaccount als Mail mit einem pdf-Anhang zur Verfügung gestellt. 

 

Genauere Informationen zum Zeitplan und der technischen Umsetzung erhalten Sie in Kürze.

 

 


  

3. Februar 2014

Infobrief IT 01/2014

Sie finden in unserem Infobrief - IT  01/2014 des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften wichtige Informationen zu folgenden aktuellen Themen aus dem IT-Bereich:

- Abschluss der Computer-Migration am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
-
Wichtige Änderungen beim (Unix-) Mailsystem
- Neue Softwareverträge mit Microsoft und Adobe
- Beschaffung von IT-Komponenten (Hardware)

 


 

16. Januar 2014

Neue Version der IT-Organisationsrichtlinie veröffentlicht

Sie finden die aktuelle Fassung der IT-Organisationsrichtlinie sowie das Rundschreiben
zur Ankündigung unter den folgenden Links:

IT-Organisationsrichtlinie
- FU Rundschreiben V 01/14 (Zur Organisationsrichtlinie)


 

6. Januar 2014

Softwarelizenzierung von Basis-Software

Ab sofort sind die Basissoftwareprodukte von Microsoft (Windows / Office) sowie Adobe Acrobat für die Mitarbeiter
der FU-Berlin zentral für die nächsten Jahre lizensiert, sodass Sie diese gerne (falls noch nicht geschehen) zur Installation
abfordern können.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem FU Rundschreiben (V 11/2013 vom 18.12.2013)



16. September 2013

Jetzt eduroam mit mehreren Geräten möglich

Ab sofort können Sie auf dem gesamten Gelände der Freien Universität Berlin mit mehreren Geräten gleichzeitig das WLAN mit der Bezeichnung "eduroam" nutzen.


Alle Informationen über die Nutzung von WLAN auf dem Campusgelände erhalten Sie auf der Homepage der ZEDAT.


18. Juli 2013

Einsatz von iTunes U

Die Freie Universität bietet allen Lehrenden die Möglichkeit, audiovisuelle Lehr- und Lerninhalte auf dem institutionellen Auftritt „Freie Universität Berlin on iTunes U“ bereitzustellen.
Alle Informationen zu diesem Thema und das Rundschreiben finden Sie hier


1. Juni 2013

Beginn der Computermigration

Seit Juni 2013 beginnt die Umstellung der gesamten am Fachbereich vorhandenen IT auf eine einheitliche, zentrale Server und Domänenstruktur.
Die Umstellung erfolgt Institutsweise unter direkter Terminabsprache mit den Arbeitsbereichen und Nutzern.
Zunächst wird das Institut für Soziologie und folgend das Institut für Ethnologie migriert.
Eine FAQ zu den bereits migrierten Geräten finden Sie hier
Mit der Migration werden auch die IT-Richtlinien des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften umgesetzt.


 

10. April 2013

Handlungsleitfaden für den Betrieb eines sicheren IT-Arbeitsplatzes

Die FU-Berlin hat im Rundschreiben V 06/2013 einen Leitfaden zur Nutzung eines
sicheren IT-Arbeitsplatzes herausgebracht.


10. Februar 2013

Drei große Themen im IT-Bereich 2013

Hier finden Sie Informationen zu den drei großen Änderungen im
IT-Bereich im Jahr 2013:


30. November 2012

Grundregeln und Leitlinien zur offiziellen Verwendung von sozialen Netzwerken

Folgend finden Sie die Grundregeln und Leitlinien zur offiziellen
Verwendung von sozialen Netzwerken an der FU-Berlin:


15. November 2012

Änderungen beim W-Lan Zugang an der FU-Berlin

Die Serverlandschaft und damit auch die Zugangsoptionen des W-Lans innerhalb der
FU-Berlin wurden modernisiert.
Was sich geändert hat und ob Sie betroffen sind erfahren Sie auf den Seiten der ZEDAT:


30. Mai 2012

Aktualisierte Form der IT-Sicherheitsrichtlinie der Freien Universität Berlin

IT-Sicherheitsrichtlinie

Rundschreiben V 05 / 2012

 


30. Mai 2012

Nutzung der zentralen IT-Lösungen an der Freien Universität Berlin

Rundschreiben V 06 / 2012

 


22. April 2012

Beschaffung von PC-Standardkomponenten

Bitte beachten Sie für die Beschaffung von Geräten aus dem IT-Bereich
das folgende Rundschreiben.

Rundschreiben V 02 / 2012

 


17. April 2012

Kurzadressen für die Internetseiten der Arbeitsbereiche (Alias-URLs)

Am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften besteht die Möglichkeit für bestehende
Arbeitsbereichs-Internetseiten eine sg. Alias - Kurz - URL zu beantragen.

Diese Umleitung wird auf der Adressebene
www.polsoz.fu-berlin.de/#wunschname#
etabliert und kann auf jede beliebige Unterseite des Fachbereichs führen.
www.polsoz.fu-berlin.de/ #institutsname# / #forschung# / #arbeitsbereichsname#

Damit können Arbeitsbereiche z.B. in der Außendarstellung (Flyer, Visitenkarten, ...)
eine kürzere URL angeben, welche dann auf die bestehenden Bereichsseiten umgeleitet
wird.

Die Beantragung einer Alias-URL muss durch den/die Leiter/in des entsprechendnen Bereichs per Mail, mit folgenden Angaben, an die Adresse IT-Service@PolSoz.FU-Berlin.de erfolgen:

- Wunschname der Alias-URL
- Umleitungsziel (Bestehende Internetadresse des Bereichs)

Alternativ können Sie auch diese Mailvorlage verwenden.

 


03. März 2012

Richtlinie - Cloud Datenablage

Hier finden Sie die  Richtlinie zur Auslagerung von Daten in die Cloud, welches mit dem folgenden Rundschreiben in Kraft getreten ist. Rundschreiben V03 / 2012

 


07. Januar 2010

Ab sofort können Sie als FU-Angehörige/r die Software

McAffee Virenscanner

kostenneutral in Ihrem Portal (https://portal.zedat.fu-berlin.de/) unter dem
Menüpunkt "Service" downloaden.
Sie sind damit berechtigt, diese Software auf Ihrem Computer zu installieren.
Die Installation und Nutzung auf "privaten" Computern ist laut ZEDAT damit auch bis auf weiteres möglich.