Kooperationen

Anthropologisch-psychiatrische Arbeitsgruppe zu Migration und Emotion (APAME)

Die Anthropologisch-Psychiatrische Arbeitsgruppe Emotion und Migration (APAME) wurde 2012 ins Leben gerufen. Das Leitungsteam setzt sich aus Ethnolog_innen (Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler und Dr. Anita von Poser) und Psychiater_innen (Dr. Thi Minh Tam Ta und Dr. Eric Hahn) zusammen und untersucht die komplexen Zusammenhänge von Emotion und Migration/Mobilität im Rahmen emotionstheoretischer und interdisziplinärer Fragestellungen, so etwa in den Teilprojekten A01 und A02 des im Juli 2015 gestarteten SFB 1171 „Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten“.


Kooperationsvertrag mit dem Center for History and Political Ethics
(PUSdEP - Pusat Sejarah dan Etika Politik), der Universitas Sanata Dharma Yogyakarta, Indonesia; seit 2009