Springe direkt zu Inhalt

Betreute Qualifikationsarbeiten

Dissertationen (Erstbetreuung):


Raffaele Gallo, "Images of a Contested Space: The Case of the 2009 L’Aquila Earthquake and its Aftermath"

 

Christopher Rinthalukay, "Peace and Protest: Shifting Spaces and Political Participation in Southeast Asia"

 

Irina Savu-Cristea, "Learning and becoming a person: A collaborative ethnography of emotions among young girls in Bali"

 

Florin Cristea, "Affective Minds: Understanding Emotional Dimensions of Schizophrenia in Indonesia"

 

Angela Robin Wiedl, "The Rebuilding of Trust: An anthropological study of social capital amongst ] refugees living in Berlin"

Giulia Rossi, "The missed encounter"

 

Annett Hofmann, "Der geteilte Blick?! Eine Methodendiskussion Kommentierter Kinderzeichnungen aus Peru und Deuschland im Fokus Kinderzentrierte Anthropologie."

 

Behzad Farahani , "Gesundheitswahn und Mentale Irideszenz: Eine theoretische Auseinandersetzung mit dem psychiatrischen Krankheitsbegriff im Licht der zunehmenden Medikalisierung sozialer Prozesse und der Entfremdung des Subjekts im Umgang mit Krankheit und Tod"

 

Ferdiansyah Thajib, "Edge of Tolerance: Politics of Emotion of Muslim Queer in Indonesia"

 

Stephanie Salzhuber, "Das koloniale Erbe Mauritius - Prozesse der Be- und Entmächtigung der Kreolischen Community"

 

Svenja Thornau , "Umgang mit persönlichen Krisen unter kürzlich entlassenen PatientInnen einer psychiatrischen Fachklinik"

 

Lauren Reid, "Perception and representation of outer space in Thailand: An anthropological inquiry into how sensation and imagination shape our understanding of other worlds and beings"

 

Dissertationen (Zweitbetreuung):

Xiaoming Wang, "Internal migration of Muslim Chinese and its impacts on their ethnoreligious identification. A case study of the Hui in rural Ningxia (PRC)"

 

Klaus Behnam Shad, "Die Emotionale Erfahrung des Asyls: Eine Ethnographie afghanischer Geflüchteter in Berlin"

 

Ronja Eberle, "Constructs of National Identity in the Media Controversies on Indonesia's Pornography Law - A Discourse Analysis of Rhetorical Modi"

 

Ursula Probst, "Sexualität in der Sexarbeit – Erfahrungen von osteuropäischen Sexarbeiter*innen in Berlin"

 

Suzana Jovicic, "The politics of emotional literacy: An anthropological analysis of the emotional self among Viennese adolescents"

 

Anita Tingira, "Maternal Health in Tanzania"

 

Stefan Johannes Mittermeier, "List oder Täuschung ? Eine rechts- und emotionsethnologische Untersuchung des Täuschungsverbots im deutschen Rechtssystem"

 

Masterarbeiten (Erstbetreuung):


Mariella Wyhnalek, "Biografie aus Perspektive Muttersein: Weibliche Lebensgeschichten zwischen Subjektivierung und Diskurs"

 

Jana Wilkens, "Agency im Kontext der Verhandlung von Zugehörigkeit in Integrationsprozessen"

 

Philipp Reis, "Homosexualität und Fankultur – Strategien queerer Fanclubs im Umgang mit proletarischer Männlichkeit"

 

Anna Metter, “Tú eres mas negro que yo.” — Konstruktion afrokolumbianischer Identitäten der BewohnerInnen marginaler Räume in Cartagena de Indias

 

Sermin Güven-Griemert, "Ökonomie des Vertrauens: Rechtsschaftsplitcht und audit culture in der transnationalen Kooperationsarbeit zweier Frauenorganisationen Deutschland/Türkei"

 

Aylin Uysal, "Post-Erasmus-Reflexionen. Rückkehrer*innen intra-europäischer Studierendenmobilität"

Lina Hayek, "Kaffeevisionen Zapatistischer Kaffee und die Vermittlung alternativer okomischer werte durch visuelle Medien"

Theresa Quiachon, "Menechenrechtsverletzungen messbar machen : sozial und kulturanthropologische Reflexionen über Erfassungsmethoden von Wirtschaftsunternehmen"

 

Masterarbeiten (extern):

Irina Savu-Cristea, „Liquid“ lives, „solid“ selves. Deciding future out of fear and hope. An ethnographic approach to identity, self, and emotions in an international school in Berlin

 

Magisterarbeit:

Bettina Stahn, "Ein analytischer Diskurs über die Konzeption und Realisierung des Afrika-Bildes in deutschen TV-Produktionen anhand einiger ausgesuchter Fallbeispiele"

 

Bachelorarbeiten (Erstbetreuung):

Theresa Hohmann, Anthropologi*innen als Culture Broker - Das Projekt "Canada Real Kalian - Landscape Architectural Approaches for an Informal Settlement

 

Nathalie Forkert, "Forbidden Ink in a Transitioning Confucian Society: South Korean Youth Changing the Deeply Rooted Stigma of Tattoos"

 

Naoko Franz, "Soziale Arbeit in der mann-männlichen Strassenarbeit: eine sozial- und kulturanthropologische Analyse auf der Suche nah Zusammenarbeit mit Sozialer Arbeit"

 

Damyana Rusinova, "Stress factors among Bulgarian students in Berlin"

 

Anila Becoku, "Frauen und Flucht – Eine Analyse der Situation geflüchteter Frauen in Berlin"

 

Johanna Scheidies, "What do you call successful?“ – Auf der Suche nach dem Verständnis von „erfolgreicher“ Rehabilitationsarbeit mit ‚Straßenkindern’ in Eldoret, Kenia


Lorena Isabel Schwab de La O "Die Vereinbarkeit und Aushandlung zwischen den indigenen Rechtssystemen der Kichwas und dem staatlichen Rechtssystem Ecuadors"

Johanna Juncker, "Die politische Subjektivierung arbeitender Kinder in Lateinamerika - eine kritische Perspektive"

 

Nele Kayenberg "The Queen is Dead! Long live the Queen! The subversive potential of Drag in times of RuPaul's Drag Race"

 Nasal Alkan "Islamismus, Salafismus, Dschihadismus: Gewaltpotential im Islam"

Anjuli Wiegelt, "Polyamorie in Berlin - Ein alternatives Liebeskonzept?"

 

Mona Ruzicka, "Orientalismus unter Backpacker*innen - Auf der suche nach dem Anderen und Authentizität"

 

Helen Schlüter, "Anthropologie und Konflikt"

 

Lamris Sihombing Bernhagen, "Warten – Perspektiven geflüchteter Frauen"

David Westphal, "Ritualpraktiken im Buddhismus"

 

Kamilė Preikšaitė, "Gesellschaftliche Entwicklungen von Geschlechteridentitäten in Bezug auf die Mode in Europa"

 

Zynthia Masra, "Transnationale Migration – Wenn Frauen migrieren. Süd-Süd Migration am Beispiel von Nicaragua und Costa Rica"

 

Rebecca Wandke, "Das Theater der Unterdrückten als Forschungsmethode der Critical Ethnography"

 

Barbara Pernthaler, "Unter uns Säugetieren. Eine sozialanthropologische Annäherung an den komplexen Austausch zwischen Menschen und anderen Säugetieren innerhalb einer Tiergestützten Intervention"

 

Sarah Sommerschuh, "Möglichkeiten und Herausforderungen des Globalen Lernens. Eine kritische kulturanthropologische Analyse"

 

Nicola Döhnert, "Essentialismus, Kultur, Identität. Ein Analyse des Identitätsbegriffs der ’Identitären Bewegung Deutschland’

 

Antje Oehler, Ursachen islamistischer Radikalisierung von Jugendlichen in Deutschland am Beispiel des Salafismus"

 

Lena Hansen, "Volunteer-Tourismus. Balance-Akt zwischen nachhaltigen Hilfprojekten und imperialistischen Humanitarismus"

 

Lea Leutiger, "Gentrifizierung in Berlin: Nachbarschaftlicher Widerstand gegen Verdrängung im Wedding"

 

Helen Clarissa Schlüter, "Eine Analyse anthropologischer Forschungsmethoden als Beitrag zur Friedens- und Konfliktforschung"

 

David Westphald, "“Sutra-chanting” und “Merit-making”: Rituelle Performanzen im Zen-Buddhismus"

 

Dániel Rákosi, "Anthropologie der Emotionen: Ein fachgeschichtlicher Überblick"

 

Johannes Diéguez Cáeles, "Die Angst der weissen Schwulen vor dem homophonen Muslim — die Quere Debatte über muslimische Homophobie"

 

Miriam Scheibe, "Strassenfussball als Aushandlungsort von Gender Equality — eine Analyse der football3-Methode"

 

Johanna Lusia Hahn, "Stille Migrant*innen — Prozesse transnationaler Adoption. Eine Auseinandersetzung um das “beste Wohl des Kindes"


Christian Opitz. "Gewalt am Beispiel des Ruandischen Genozids: Psychosoziale Auswirkungen kollektiver Gewalt "


Carl-Friedemann Kästner, "Die grenzend der bescheinigten Gesellschaft"


Vincenz Hagen, "Zur Bedeutsamkeit israelischer post-army trips"


Elitsa Kapusheva, "Between Ecological Thinking and ecological acting — exploring the boundaries and new horizons in the field of environmental anthropology "


Elisa Arnold, "Dialogische Dämmerung — Untersuchungen zu Tableau als experimentelle schreibverfahren in Basten Bretthausers ‘Die Nachstadt. Tableau and dem dunklenBerlin’"


Clara Engelien, "Power Within’ Empowerment Prozesse migrantischer Mütter am Beispiel des Berliner Stadtteil Mütterprojektes"


Nathalie Forkert, "Forbidden Ink  in a Transitioning Confucian Society: South Korean Youth Changing the deeply rooted stigma of tattoos"

SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture