Neuerscheinung: "Medizin im Kontext"

Medizin im Kontext - Titelblatt klein

Medizin im Kontext - Titelblatt klein

News vom 11.02.2010

 

Liebe KollegInnen und Studierende,

ich würde Sie gerne auf die Neuerscheinung des folgenden Buches hinweisen:

* Dilger, Hansjörg und Bernhard Hadolt (Hg.) (2010): Medizin im Kontext. Krankheit und Gesundheit in einer vernetzten Welt. Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlag, 447 S.

ZUM INHALT:

Wie gestalten sich medizinisches Wissen und medizinische Praktiken in einer global vernetzten Welt? Welchen Herausforderungen steht die Medizinethnologie angesichts der transnationalen Bewegungen von Menschen, sowie medizinbezogener Ideen und Praktiken gegenüber? Dieser Band verweist auf die Bedeutung eines sozial- und kulturanthropologischen Analyseansatzes, wenn Gesundheit und Krankheit im globalen Kontext adäquat verstanden werden sollen. Er plädiert für eine differenzierte Berücksichtigung der sozialen und kulturellen Dynamiken, die die Politiken des heterogenen und machtbeladenen Felds "Medizin" kennzeichnen. Fallstudien über Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika beleuchten folgende Bereiche: Neue Technologien und medizinische Praxis, Migration und Medizin in transnationalen Verflechtungen, "Traditionelle Medizin" als strategische Ressource, Soziale Sicherung und Gesundheitsfinanzierung sowie Urbanisierung - eine Gefahr für die Gesundheit?

*Weitere Informationen siehe Homepage des Verlags*:

http://www.peterlang.com/index.cfm?vID=57839&vLang=D&vNoHB=true

Bei Interesse am Erwerb können sich Studierende auch gerne an mich wenden!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Hansjörg Dilger

 

--
Prof. Dr. Hansjörg Dilger
Institut für Ethnologie
Freie Universität Berlin
Landoltweg 9-11, 14195 Berlin
Tel.: +49-(0)30-83856505
Fax: +49-(0)30-83852382
email: hansjoerg.dilger@berlin.de

51 / 52
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture