Über den Einsatz und die Wirkung von Emotionen in der öffentlichen Diskussion zur Klimakrise

News vom 25.11.2019

Im Rahmen der Klima-Aktionswoche der Fridays for Future-Gruppe an der FU Berlin widmet sich am morgigen Dienstag, 26.11.2019, von 10 - 12 Uhr das Master-Seminar „Journalismus und Emotionen“ bei Prof. Margreth Lünenborg Fragen zum Einsatz und zur Wirkung von Emotionen in der öffentlichen Diskussion zur Klimakrise. Angst und Hoffnung, Scham und Nostalgie – diskutiert wird, wie Emotionen als Motoren der Mobilisierung für gesellschaftlichen Wandel wirken. Interessierte sind herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Seminar findet auf Englisch statt in der Garystr. 55, Raum 55B.

5 / 14
MedienLabor
Logo_Affective_Societies