Springe direkt zu Inhalt

Johanna Burger M.A.

Johanna Burger

Arbeitsstelle Kommunikationspolitik/ Medienökonomie

Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Lehrbeauftragte/r

Akademische Laufbahn:

08.2007-07.2013: Gymnasium Glarus Schwerpunktfach: Latein Ergänzungsfach: Informatik

09.2013-07.2016: Bachelor-Studium an der Universität Zürich. Hauptfach: Publizistik und Kommunikation Nebenfach: Politikwissenschaften

09.2016-01.2021: Masterstudium an der Universität Zürich, Monomaster: Politikwissenschaften mit Schwerpunkt «Schweizer Politik»

Seit 10.2021: Projektmitarbeiterin/Doktorandin SNF an der Fachhochschule Graubünden

Seit 10.2021: Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin


Ämter:

Seit 07.2016: Mitglied der Programmkommission SRG Ostschweiz

Seit 09.2020: Vorstandsmitglied SRG Ostschweiz

Seit 04.2021: Vize-Präsidentin des Vereins für urbane Kultur Graubünden


Nebentätigkeit:

Freie Journalistin bei Somedia AG

Wintersemester 21/22:

28621: Akteure der Lokalkommunikation und ihre Leistungen

Sommersemester 22:

28554: Strukturen der Lokalkommunikation

Vorträge

2.11.2018: How to reach the young audience? Interviews with Public Service Media officials in Switzerland before and after the attack on the license fee («no billag») an der ECREA 2018 in Lugano (CH) zusammen mit Dr. Corinne Schweizer


04.04.2019: Das junge Publikum erreichen – aber wie? Die Sicht der SRG vor und nach No Billag an der SGKM 2019 in St. Gallen (CH) zusammen mit Dr. Corinne Schweizer

Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS