Springe direkt zu Inhalt

Forschungsgruppe 15 am Weizenbaum-Institut: Kilian Bühling ist neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter

News vom 25.05.2021

Die Forschungsgruppe 15 am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft hat Verstärkung bekommen: Kilian Bühling ist neuer wissenschaftlicher Projektmitarbeiter der mit der Arbeitsstelle Kommunikationstheorie/Medienwirkungsforschung assoziierten Forschungsgruppe.

Mit seiner Expertise in Bereichen wie Machine Learning und Netzwerken wird Kilian Bühling, der seinen Masterabschluss in Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Dresden absolviert hat, die Gruppe "Digitalisierung und transnationale Öffentlichkeit" insbesondere in der Forschung zu digitalen Vernetzungsdynamiken von antidemokratischen Gruppen unterstützen. Wir freuen uns, Kilian Bühling am Weizenbaum-Institut sowie am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft begrüßen zu dürfen!

3 / 18
Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS