Springe direkt zu Inhalt

Dipl.-Pol. Laura Stielike

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Arbeitsstelle Gender und Diversity

Adresse
Ihnestraße 22
Raum 208
14195 Berlin
Fax
+49-(0)30-838-54041

Sprechstunde

Laura Stielike arbeitet nicht mehr am Otto-Suhr-Institut und bietet daher keine regelmäßigen Sprechstunden mehr an. Sie ist weiterhin per E-mail zu erreichen.

 

Kurzvita:

Laura Stielike war von Frühjahr 2012 bis Frühjahr 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsstelle Gender und Diversity am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin. Zuvor hat sie an der Freien Universität Berlin sowie an der Sciences Po Paris Politikwissenschaft (Diplom) studiert. Ihre Diplomarbeit hat sie über koloniale Kontinuitäten deutscher Entwicklungspolitik geschrieben. Sie beschäftigt sich mit feministischen Theorien, Intersektionalität, postkolonialer und postmoderner Theorie sowie mit kritischen Perspektiven in der Migrations- und Entwicklungsforschung. Derzeit schreibt sie an ihrer Dissertation über das Verhältnis europäischer Migrations- und Entwicklungspolitik.

 

Lehrveranstaltungen:

 

Wintersemester 2012/2013:

Postkoloniale Theorie (Hauptseminar)

 

Sommersemester 2012:

Migration: Zwischen Transnationalismus, Staatsbürgerschaft und Exklusion (Hauptseminar)

 

Wintersemester 2011/2012:

Postkoloniale Perspektiven in Theorie und Praxis (Hauptseminar)

 

Sommersemester 2011:

Diskurstheorie und Diskursanalyse. Zur Anwendung in einzelnen Politikfeldern (Hauptseminar gemeinsam mit Prof. Dr. Brigitte Kerchner)

 

Wintersemester 2007/2008:

"Class, Race, Gender" – Feminismen und die Verwobenheit von Herrschaftsverhältnissen (Proseminar gemeinsam mit Dipl.-Pol. Inga Nüthen)

Liberalismus – Einführung in die politische Ideengeschichte (Proseminar gemeinsam mit Prof. Dr. Brigitte Kerchner)

 

Vorlesungsverzeichnis
Bibliothek
SFB 700
banner_osiclub