Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Brigitte Kerchner

Kerchner

Transformation im Diskurs

Adresse
Ihnestraße 22
Raum 224
14195 Berlin
Sekretariat
shk-transdis@polsoz.fu-berlin.de

Sprechstunde

Die Sprechstunde von Prof. Dr. Kerchner findet im Wintersemester 2021/22 immer dienstags von 14:15 bis 15.30 Uhr und weiterhin telefonisch statt.

Im April findet die Sprechstunde an den folgenden Terminen statt: 

Di, 12. April 2022, 14 - 15 Uhr  Di, 26. April 2022, 14 - 15 Uhr

Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Bitte wenden Sie sich dafür unter Angabe Ihres Anliegens und Ihrer Telefonnummer an die studentische Mitarbeiterin Katja Derichs:

shk-transdis@polsoz.fu-berlin.de 

seit 04/2015

Außerplanmäßige Professorin am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft zuständig für die Lehrkoordination im Bereich „Recht und Politik" sowie für das Arbeitsgebiet „Transformation im Diskurs"

09/2013 – 03/2015

Vertretung der Professur für Rechtliche Grundlagen der Politik (NF U. K. Preuss) am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin (Gastprofessur)

03/2011 – 08/2013     

Gastprofessur zur Vertretung des Arbeitsbereichs „Gender & Diversity“ am Institut für Politikwissenschaft der FU Berlin

12/2004 – 11/2011 

Wissenschaftl. Oberassistentin an der FU Berlin, zunächst tätig in den „Grundlagen der Politik“, dann im Bereich „Internationale Politik und Regionalstudien“ (zeitweise beurlaubt zur Vertretung von Professuren)

04/2008 – 03/2010 

Vertretung der Professur „Demokratieforschung mit den Schwerpunkten EU, Politische Systeme im europäischen Vergleich und Bundesrepublik Deutschland“ (NF Th. Schiller), Philipps-Universität Marburg

10/2007 – 03/2008

Vertretung der Professur „Innenpolitik, Europapolitik, Vergleichende Staats- und Regierungslehre“ (Lehrstuhlvertretung J. J. Hesse) am FB Politik- und Sozialwissenschaften, FU Berlin

SS 2004

Vertretung des Lehrstuhls (NF K. Hausen) und Leitung des „Zentrums für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung“ (ZIFG), Technische Universität Berlin (Gastprofessur)

2001 – 2002

Venia Legendi u. Lehrbefugnis für das Fach „Politikwissenschaft“ 

1998 – 03/2004

Wissenschaftl. Assistentin am Lehrstuhl für Historische  Grundlagen der Politik ( P. Steinbach), Schwerpunkt „Soziale Bewegungen“

1996 – 1998

Konzeption und Leitung des Forschungsprojekts „Grenzen der Intimität“, gefördert im Schwerpunkt „Recht und Verhalten“ der Volkswagen-Stiftung, Hanno­ver

1989 – 1995   

Wissenschaftl. Mitarbeiterin am FB Politikwissenschaft der FU Berlin: „Grundlagen der Politik“ Schwerpunkt: Geschlechterverhältnis

1989 – 1992

Promotion zum Dr. phil. im Fach „Neuere Geschichte“ an der Philosophischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

1978 – 1985

Studium der Fächer Geschichte, Sprach- u. Literaturwissenschaft/Germ., Soziologie in Münster


Transformation im Diskurs

Historische Wendezeiten und Systemtransformation; europäische Revolutionen in der Geschichte; Transformationsprozesse im Nahen Osten und Nordafrika; Diskurstransformationen

 

Recht, Staat und Regieren im Wandel

Recht, Rechtsstaat und Verfassung im Wandel; (Postkoloniale) Geschichte des Völkerrechts; Staat und Privatheit; Rechtskulturen im Vergleich und/oder Austausch; Theorien und Formen des Selbst- und Fremdregierens; Begriff und Geschichte der Gouvernementalität („governmentality studies“)

 

Digitale Diskursdemokratie

Demokratie, Autoritarismus und Diktatur; Regieren in einer komplexer werdenden Demokratie; Politische Kommunikation und Netzpolitik im digitalen Zeitalter; zur Qualität digital vernetzter Bürgerbeteiligung („liquid democracy“)

 

„Initiative Berliner Diskurswerkstatt" - Methodenkompetenz

Diskurstheoretische Ansätze und Schulen; Diskursanalyse in der Politikwissenschaft; diskursanalytische Studien in verschiedenen Politikfeldern („policies“) und Regionen („areas“); Perspektiven und Grenzen der Diskursdemokratie („discourse analysis“)

Betreute Abschlussarbeiten

Gender & Diversity Studies

Beruf und Geschlecht; Kinder- und Frauenrechte; Sexuelle Gewalt und sexueller Missbrauch; Bio- und Genpolitik; Körpergeschichte und Körperpolitik („body politics“); Demographischer Wandel im Diskurs („age & generation politics“)

 

1. Monographien

2. Herausgaben, Sammelbände, Zeitschriftenbände

3. Artikel und Aufsätze In Sammelbänden und Fachzeitschriften

  • Kerchner, Brigitte, Liquid Democracy – Zur Qualität digital vernetzter Bürgerbeteiligung, in: Politische Bildung (= Schwerpunkt „Politische Partizipation“, hg. v. Peter Massing, Kerstin Pohl), Schwalbach/Ts. 2013 (i. Druck), S. 38-56.
  • Kerchner, Brigitte, Kinderrechte und Kinderpolitik im 19. Jahrhundert, in: Werkstatt Geschichte (= Schwerpunkt „Kindheit und Alter“, hg. v. Claudia Jarzebowski) i. Druck (2013) ca. 28 S.
  • Kerchner, Brigitte, Regieren in einer komplexer werdenden Demokratie, in: Kerchner, B., Schneider, S. (Hg.), Governing Gender. Feministische Studien zum Wandel des Regierens (= Femina Politica, Schwerpunkt 2/2010), Berlin 2010d, S. 24-39.
  • Kerchner, Brigitte, Government –  Governance – Gouvernementalität. Eine Einleitung (gem. mit S. Schneider), in: Kerchner, B., Schneider, S. (Hg.), Governing Gender. Feministische Studien zum Wandel des Regierens (= Femina Politica, Schwerpunkt 2/2010), Berlin 2010e, S. 9-23.
  • Kerchner, Brigitte, Zwischen Konservatismus und Feminismus: Margarete Wolff (1876 – 1943), in: Siegfried Mielke (Hg.), Gewerkschafterinnen im NS-Staat. Verfolgung, Widerstand, Emigration, Essen 2008a, S. 324-334.
  • Kerchner Brigitte, Corps, sexualité et politique, in: C. Demesmay, H. Stark / Institut français des relations internationales, Paris (Hg.), Qui sont les Allemands ? Avant-propos d’Alfred Grosser, 2006b, S. 215-233.
  • Kerchner, Brigitte, Genealogie und Performanz. Überlegungen zu einer kritischen Analyse des Regierens, in: D. G. Schulze, S. Berghahn, F. O. Wolf (Hg.), Politisierung u. Ent-Politisierung als performative Praxis, Münster 2006c, S. 58-81.
  • Kerchner, Brigitte, Diskursanalyse in der Politikwissenschaft. Ein Forschungsüberblick, in: B. Kerchner, S. Schneider (Hg.), Foucault: Diskursanalyse der Politik. Eine Einführung, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2006d, S. 33-67.
  • Kerchner, Brigitte, Wirklich Gegendenken. Politik analysieren mit Michel Foucault, in: Kerchner/Schneider (Hg.), Foucault: Diskursanalyse der Politik, Wiesbaden 2006e, S. 145-164.
  • Kerchner, Brigitte, „Endlich Ordnung in der Werkzeugkiste ...“ . Einleitung (gem. m. S. Schneider), in: Kerchner/Schneider (Hg.), Foucault: Diskursanalyse der Politik, Wiesbaden 2006f, S. 9-30.
  • Kerchner, Brigitte, Körperpolitik. Zur Konstruktion des „Kinderschänders“ in der Zwischenkriegszeit, in: Geschichte und Gesellschaft, SH 21 (= „Politische Kulturgeschichte der Zwischenkriegszeit 1918-1939“, hg. v. Wolfgang Hardtwig), Göttingen 2005a, S. 241-278.
  • Kerchner, Brigitte, „Sexualdiktatur“. Macht und Gewalt in Gerichtsakten der Weimarer Republik, in: Ch. Künzel (Hg.), Unzucht – Notzucht - Vergewaltigung. Definitionen und Deutungen sexueller Gewalt von der Aufklärung bis heute, Frankfurt/M., New York: Campus 2003a, S. 137-163.
  • Kerchner, Brigitte, Ein öffentliches Geheimnis. Blutschande im 19. Jahrhundert, in: C. Ulbrich, J. Eming, C. Jarzebowski (Hg.), Historische Inzest-Diskurse, Königstein: Ulrike Helmer Verlag, 2003b, S. 247-276.
  • Kerchner, Brigitte, Wohnungsnot und Blutschande. Zur historischen Konstruktion eines kulturellen Stigmas, in: IWK, Jg. 38, 2002a, S. 421-454.
  • Kerchner, Brigitte, Politik als Diskurs. Diskurstheorien und Diskursbegriffe in der Politikwissenschaft – Ein Überblick. Hg. von der Forschungsstelle Diktatur und Demokratie (POLHIST, Nr. 4) Berlin 2002b. – 32 S.
  • Kerchner, Brigitte, Recht und Sittlichkeit. Neue Literatur, in: femina politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Jg. 9, 2000a, Nr. 2.
  • Kerchner, Brigitte, Körperdiskurse und Körperpolitik. in: Universität zu Köln (Hg.), Dokumentation der Ringvorlesung „femina politica“ im Sommersemester 2000, Köln 2000b, S. 21-51.
  • Kerchner, Brigitte, Körperdiskurse. Staatliche und gesellschaftliche Strategien bei der Veröffentlichung des Privaten, in: U. Gerhard, H. Wunder (Hg.), Reader zum Graduiertencolloquium „Öffentlichkeit und Geschlechterverhältnis“, Frankfurt/M. 2000c, 34 S.
  • Kerchner, Brigitte, „Kinderlügen"? Zur Kulturgeschichte des sexuellen Missbrauchs, in: U. Finger-Trescher, D. Krebs (Hg.), "Mißhandlung, Vernachläs­sigung und sexuelle Gewalt in Erzie­hungs­verhält­nissen". Gießen 2000d, S. 15-41.
  • Kerchner, Brigitte, Die Sexualverbrecherin. Die paradoxe Konstruktion weiblicher Tätertypen in der historischen Kriminal­psycho­lo­gie, in: E. Bettinger, A. Ebrecht (Hg.) Transgressionen - Grenzgängerinnen des mora­lischen Geschlechts. Querel­les. Jahr­buch für Frau­en­for­schung, Bd. 5, Stuttgart, Weimar: Verlag J. B. Metzler, 2000e, S. 121-148.
  • Kerchner, Brigitte, Der Körper als politische Metapher, in: Die Politisierung des Körpers, femina politica. Zeitschrift für femini­sti­sche Politik­wis­sen­schaft, Jg. 1999c, Nr. 2, S. 61-79.
  • Kerchner, Brigitte, Die Politisierung des Körpers - Eine Einleitung, in: femina politica. Zeitschrift für femini­sti­sche Politik­wis­sen­schaft, Jg. 1999d, Nr. 2, S. 9-17 (gem. mit G. Wilde).
  • Kerchner, Brigitte, Körperdiskurse und Moralpolitik, in: Ch. Bauhardt, A. von Wahl (Hg.), Gender and Politics. „Ge­schlecht“ in der feministischen Politikwissen­schaft. - Opladen: Leske & Budrich, 1999e, S. 121-147.
  • Kerchner, Brigitte, Militär, Krieg und Geschlecht, in: WerkstattGeschichte, Jg. 8, 1999f, S. 113-115.
  • Kerchner, Brigitte, Der Missbrauch der Autorität. Machteffekte in Diskursen über das Sexualstrafrecht, in: Hagen Hof u. Gertrude Lübbe-Wolff (Hg.), Wirkungsfor­schung zum Recht, Bd. I: Wirkungen und Erfolgs­bedingungen von Gesetzen. - Ba­den-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 1999g, S. 255-278.
  • Kerchner, Brigitte, „Die unsittliche Kollegin". Anerkennung und Missachtung als gewerkschaftliche Strategien im Gastwirtsgewer­be, in: IWK, Jg. 34, 1998a, S. 465-496.
  • Kerchner, Brigitte, Geschlechterbilder in der politischen Ausein­ander­set­zung. Einleitung, in: IWK, Jg. 34, 1998b, S. 297-315 (gem. mit S. Koch-Baumgarten).
  • Kerchner, Brigitte, Sexualität - Macht - Körperpolitik. Neue Literatur, in: Femina Politica. Zeitschrift für fem. Politik-Wissenschaft, Jg. 7, 1998c, Nr. 1, S. 144-155.
  • Kerchner, Brigitte, Der drohende Sittenverfall und die Rolle der kindlichen Un­schuld, in: Frank­fur­ter Rund­schau, Jg. 54, Nr. 117/21, v. 22. Mai 1998d, Dokumen­tation, S. 9.
  • Kerchner, Brigitte, „Unbescholtene Bürger" und „gefährliche Mädchen" um 1900. Was der Fall Sternberg für die aktuelle Debatte über den sexuellen Miss­brauch an Kindern bedeutet, in: Historische Anthropologie. Kultur. Gesell­schaft. Alltag, Jg. 6, 1998e, Nr. 1, S. 1-32.
  • Kerchner, Brigitte, Die Politisierung des Privaten. „Verbrechen wider die Sittlichkeit" in Preußen 1794 bis 1933. (= POLHIST, Nr. 4) Berlin 1997b. – 48 S.
  • Kerchner, Brigitte, Rückzug als Verweigerung. Historische Perspektiven auf Sexua­li­tät und Staat, in: B. Kerchner, G. Wilde (Hg.), Staat und Privatheit. Aktuelle Studien zu einem schwierigen Verhältnis, - Opladen: Leske + Budrich, 1997c, S. 157-188.
  • Kerchner, Brigitte, Einleitung, in: B. Kerchner, G. Wilde, G. (Hg.), Staat und Privatheit, Opladen: Leske + Budrich, 1997d, S. 9-26 (gem. mit G. Wilde).
  • Kerchner, Brigitte, Die ‚Neuen' im ‚alten Mittelstand', in: M. Epkenhans, M. Kottkamp (Hg.), Libera­lis­mus, Parla­mentarismus, Demokratie. Fest­schrift für Manfred Botzenhart z. 60. Geburts­tag. - Göttin­gen: Cuvillier Verlag, 1994a, S. 155-190.
  • Kerchner, Brigitte, Frauenemanzipation in der Schule, in: Soziale Arbeit,  37, 1988b, 98-104.
  • Kerchner, Brigitte, Zwischen Autonomieanspruch und Integrations­bedürf­nis, in: Soziale Arbeit, 36, 1987a, S. 322-328.
  • Kerchner, Brigitte, Professionalisierung und Frauen. Arbeitspapier zur Tagung "Das Verhältnis der Ge­schlechter in der Ge­schichte" vom 30.4.-3.5.1987b in der Evangelischen Aka­demie Loccum. – 4 S.

4. Forschungs- und Projektberichte

  • Kerchner, Brigitte, Grenzen der Intimität. Staatliche und gesellschaftliche Regulierung von Sittlichkeit und Moral (1794-1933). Forschungsprojekt im Schwerpunkt „Recht und Verhalten - Entstehung, Wirkung und Fortentwicklung von Recht im Kontext menschlichen Verhaltens“, VW-Stiftung, Hanno­ver. Abschlussbericht 1.7.1996 - 31.12.2000, Berlin 2001a, (gem. m. S. Schneider), 32 S.
  • Kerchner, Brigitte, Grenzen der Intimität. [...] VW-Forschungsprojekt, Schwerpunkt „Recht und Verhalten“, sowie Teilprojekt ’Verbotener Umgang’ [...]. 3. Zwischenbericht 1.7.1998 - 30.6.2000, Berlin 2000f, (gem. mit S. Schneider), 38 S.
  • Kerchner, Brigitte, Grenzen der Intimität. [...] VW-Forschungsprojekt, Schwerpunkt „Recht und Verhalten“. – 2. Zwischenbericht 1.7.1997 - 30.6.1998, 40 S.
  • Kerchner, Brigitte, Grenzen der Intimität. [...] VW-Forschungsprojekt, Schwerpunkt „Recht und Verhalten“. - Zwischenbericht 1.7.1996 bis zum 30.6.1997, 15 S.


5. Vorträge

  • Kerchner, Brigitte, „Neue Wege mit Liquid Democracy?“ Vortrag zur Podiumsdiskussion „Krise der repräsentativen Demokratie? Politische Partizipation zwischen repräsentativer u. direkter Demokratie“, veranstaltet v. der FU Berlin u. der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin, 7.6.2012.
  • Kerchner, Brigitte, „Liquid Democracy – Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie? Vortrag geh. im Rahmen des workshops „Liquid Democracy – Digitale Demokratie und Internet“ am 1.10.2011.
  • Kerchner, Brigitte, „Vielfalt – Komplexität – Intersektionalität. Transdisziplinäre Perspektiven auf gender & diversity“, Eröffnungsvortrag zur gleichnamigen Vorlesung an der FU Berlin, 20.10. 2011.
  • Kerchner, Brigitte, „Gender, Age & Diversity – Konstruktionen der Differenz am Beispiel des sexuellen Missbrauchs an Kindern“, Vortrag geh. im Rahmen der Ringvorlesung der FU Berlin: „The right to equality in light of differences. Gleichberechtigung und Anerkennung von Differenz, 16.11.2011.
  • Kerchner, Brigitte, „Der deutsche Bundestag – Verfassungsorgan, Netzwerkakteur oder Diskursraum?“ Vortrag im Berufungsverfahren (Hearing), FU Berlin 4.7.2011.
  • Kerchner, Brigitte, Der Missbrauch der Autorität. Zur Kultur- und Rechtsgeschichte sexueller Gewalt in kirchlichen und pädagogischen Institutionen“, Vortrag geh. im Rahmen der Tagung „Gewalt und Missachtung gegenüber Kindern und Jugendlichen“ am 24. Aug. 2010 an der Universität Bielefeld.
  • Kerchner, Brigitte, Sexueller Missbrauch in kirchlichen und pädagogischen Institutionen, Vortrag geh. am ZIF der Universität Bielefeld, 24. Aug. 2010.
  • Kerchner, Brigitte, Das Regieren der anderen. Vortrag beim Workshop zum Thema „Regieren“, Mai 2010 an der Universität Wien (Schriftfassung demnächst online).
  • Kerchner, Brigitte, Diskursanalyse der Intersektionalität. Vortrag in Schriftfassung, eingereicht zum Autoren-Workshop „Intersektionalität – Zwischen Gender und Diversity“, veranstaltet von D. Vinz, FU Berlin u. S. Smykalla, Humboldt-Universität zu Berlin, am 20./21. Feb. 2010 in Berlin.
  • Kerchner, Brigitte, Diskursraum Europa – eine Chance für die Geschlechterdemokratie? Vortrag geh. am FB 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 20. Feb. 2009.
  • Kerchner, Brigitte, „Hierarchien“, „Netze“,  „Regelkreise“ – Welche Bilder liegen unseren Vorstellungen von politischer Ordnung eigentlich zugrunde? Vortrag geh. im Rahmen des workshops „Government – Governance – Gouvernementalität. Die Analyse des Regierens im Wandel“ vom 4.-5. 7.2008 an der Philipps-Universität Marburg.
  • Kerchner, Brigitte, Die wissenschaftliche Herkunft des politischen Systems, Vortrag in Rahmen der Ringvorlesung „Einführung in die Politikwissenschaft“ an der FU Berlin, 21.11.2007.
  • Kerchner, Brigitte, Logiken der Forschung. Vortrag geh. beim workshop „Methoden“, veranstaltet vom DFG Sonderforschungsbereich „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Neue Formen des Regierens“ (SFB 700), 19.-21.10.2006 in Berlin.
  • Kerchner, Brigitte, Governing Gender. Sexualität und Gewalt in der Perspektive Michel Foucaults.  Vortrag zur Eröffnung des Forschungscolloquiums „Frauenrechte - Menschenrechte“ am Interdisziplinären Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der TU Berlin am 21. April 2004.
  • Kerchner, Brigitte, Die Eigenlogik der Disziplinen. Erfahrungen mit einem konstruktivistischen Ansatz in der Geschlechterforschung, Vortrag geh. am Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, TU Berlin 22.5. 2003.
  • Kerchner, Brigitte, Die Entscheidung des Deutschen Bundestages zum Import embryonaler Stammzellen – Ein „Dammbruch“ in der Genpolitik? Habil.-Vortrag am FB Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin am 4. Juli 2002.
  • Kerchner, Brigitte, Linearität. Vortrag geh. auf der Tagung „Historische Visionen. Zum Verhältnis von Politik und Geschichte“ am 19./20. Oktober 2001 an der FU Berlin anlässlich der Verabschiedung von Prof. Dr. Peter Steinbach.
  • Kerchner, Brigitte, Sittlichkeit und Strafrecht. Kommentar auf der Tagung „Der sittliche Imperativ: Kontinuität und Wandel eines Konzepts zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik“, veranstaltet von Prof. Dr. Ulrich Herbert an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg am 10./11. November 2000.
  • Kerchner, Brigitte, „Blutschande im 19. Jahrhundert“. Kommentar auf der Tagung „Inzest in der Frühen Neuzeit“ am 16./17. Juni 2000 am Friedrich Meinecke Institut der FU Berlin, unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Ulbrich.
  • Kerchner, Brigitte, „Körperdiskurse. Staatliche und gesellschaftliche Strategien bei der Veröffentlichung des Privaten“, Vortrag geh. im Rahmen des Graduiertencolloquiums „Öffentlichkeit und Geschlechterverhältnis“ unter der Leitung von Ute Gerhard, Britta Rang und Heide Wunder, veranstaltet am 31. März 2000 von der Reimers-Stiftung, Bad Homburg.
  • Kerchner, Brigitte, Hannah Arendts Begriff der Revolution, Vortrag geh. im Rahmen eines workshops zum Thema „Novemberrevolution“, FU Berlin 9.11.2000.
  • Kerchner, Brigitte, Sexualität in der Rechts- und Kulturtheorie. Vortrag auf der Tagung "Mißhandlung, Vernachlässigung und sexuelle Gewalt“ vom 23. bis 24. Oktober 1999 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M.
  • Kerchner, Brigitte, „Grenzen der Intimität“, Vortrag, geh. am 11.2.1999 im Rahmen des Colloquiums „Geschlechtergeschichte“ u. d. Leitung v. Prof. Dr. Martina Kessel an der Universität Bielefeld.
  • Kerchner, Brigitte, „Grenzen der Intimität - Öffentlichkeit in der Dis­kus­sion“, Vortrag geh. auf der 10. Jahrestagung der Vereinigung für sozial­wissen­schaft­liche Japa­nforschung, 26. Nov. 1998 im Japa­nisch-Deut­schen Zentrum in Berlin.
  • Kerchner, Brigitte, Moralische Panik. Soziale Konflikte und symbolische Politik, Vortrag geh. auf dem Symposion anlässlich der Emeritierung von Prof. Jürgen Berg­mann am 6. Februar 1998 an der FU Berlin.
  • Kerchner, Brigitte, Skandalisierung in der Mediendemokratie. Vortrag gehalten a. d. Sym­posion „Demokratie und Geschlechterordnung“ der Hans-Böckler-Stiftung am 10. Oktober 1997 in Starnberg.
  • Kerchner, Brigitte, Der Missbrauch der Autorität. Machteffekte in den Diskursen über das Sexualstrafrecht. Vortrag geh. am 23. Oktober 1997 auf der Internationalen Tagung der Volks­wagen­-Stiftung, Hannover über die "Wirkungsfor­schung zum Recht" am Zen­trum für Inter­diszipli­nä­re Studien (ZIF) in Biele­feld.
  • Kerchner, Brigitte, Frauen in den Revolutionen der Neuzeit, Vortrag, veranstaltet vom Referat Weiterbildung der Freien Universität Berlin und der Victor-Gollancz-Volkshochschule in Berlin-Steglitz, am 28.2.1996 in Berlin.
  • Kerchner, Brigitte, Solidarität u. Konkurrenz: Berufliche Strategien von Frauen, Vortrag geh. a. der Tagung „100 Jahre deutsche Frauenbewegung“, 3.9.1994 in Berlin.
Vorlesungsverzeichnis
Bibliothek
SFB 700
banner_osiclub