Einführung in das politische System der Europäischen Union

(15172)

TypProseminar
Dozent/inVera van Hüllen
Freie Plätzeja
RaumGarystr. 55 105
Beginn17.10.2006
Zeit

Di. 14-16 Uhr

Links auf Kursbeschreibung

Dieses Proseminar bietet eine grundlegende Einführung in die Europäische Union (EU) als Gegenstand (politik-)wissenschaftlicher Forschung („Europaforschung“). Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Untersuchung des politischen Systems der EU als das greifbare Er-gebnis eines Integrationsprozesses. Das Ziel der Veranstaltung ist es, eine Antwort auf die Frage „Was ist eigentlich die EU?“ zu finden.

Einleitend werden Grundlagen für das Verständnis des europäischen Integrationspro-zesses gelegt: Dazu gehört vor allem ein Überblick über die historische Entwicklung des europäischen Integrationsprojekts von den Anfängen in den 1950-er Jahren bis zur Debatte um den Verfassungsvertrag, aber auch über unterschiedliche Leitbilder des Integrationsprozesses. Darauf aufbauend wird dann das politische System der EU im Einzelnen untersucht: Hier steht eine Bestandsaufnahme der Organe und Entscheidungs-verfahren auf europäischer Ebene am Anfang, bevor die Rolle der verschiedenen Akteure im Mehrebenensystem in einzelnen Politikfeldern problematisiert wird. Durch die Simulation eines konkreten Entscheidungsverfahrens sollen die Verfahren und Logiken des politischen Prozesses auf europäischer Ebene nachvollziehbar(er) gemacht werden.

Einführende Literatur:

  • Tömmel, Ingeborg 2006: Das politische System der EU, München: Oldenbourg.
In dieser Lehrveranstaltung wird die E-learning-Plattform Blackboard eingesetzt. Bitte mel-den Sie sich im System unter http://lms.fu-berlin.de an. Hinweise zur Kursanmeldung sind dort unter "FAQ Studierende" sowie auf der OSI-Webseite zu finden.

Bitte melden Sie sich bis Ende Oktober an, die Kurs-ID lautet: „POLSOZ_PS_15172_06W“.